Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wie das Menüband lässt sich die Schnellzugriffsleiste über das abgebildete Menü oder
den Kontextmenübefehl Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen vom Benutzer frei
zusammenstellen, wie weiter unten noch beschrieben wird. Es ist sinnvoll, hier insbe-
sondere die Symbole zu versammeln, die am häufigsten benötigt werden. Auch einige
Funktionen aus älteren Versionen, die im Menüband nicht mehr auftauchen, können Sie
auf diesem Wege wieder zugänglich machen.
2.4.6
Das Schnellanalysetool
Ein ganz neues Bedienungsinstrument in Excel 2013 ist das Schnellanalysetool. Es be-
steht zunächst aus einer Schaltfläche, die eingeblendet wird, sobald ein Bereich mar-
kiert ist, der in mehr als einer Zelle Werte enthält. Ein Klick oder Tipp öffnet eine Art
Sprechblase mit einer Menüzeile und darunter jeweils einer Reihe von Symbolen zu
dem ausgewählten Menüpunkt. Sie wird auch mit [Strg] + [Q] eingeblendet, wobei in
diesem Fall nicht einmal der Bereich vorher markiert werden muss, es genügt, wenn der
Zellzeiger sich innerhalb des betreffenden Bereichs befindet. Wird das Schnellanalyse-
tool nicht angeboten, prüfen Sie die Einstellung Optionen für Schnellanalyse anzeigen
unter Datei Excel-Optionen Allgemein .
In diesem Tool finden Sie eine Reihe von typischen Auswertungsmöglichkeiten für Da-
tenbereiche wie die Zuordnung bedingter Formate oder die Ausgabe als Diagramm. Die
einzelnen Optionen werden in den entsprechenden Kapiteln des Buches vorgestellt. Die
Schaltfläche kann notfalls auch ausgeblendet werden: über Datei Optionen auf der
Seite Allgemein unter Optionen für die Schnellanalyse anzeigen .
Abbildung 2.33 Die »Sprechblase« des Schnellanalysetools
2.4.7
Die Backstage-Ansicht
Das Menü auf dem Register Datei ist so ziemlich das einzige Menü, das von der alten
Menühierarchie übrig geblieben ist. Es wird per Klick oder Tipp auf das Register Datei
Search JabSto ::




Custom Search