Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Funktion
Beschreibung
LINKS( Te x t ; Anzahl_Zeichen)
Liefert die mit Anzahl_Zeichen festgelegte
Zeichenzahl vom Beginn der Zeichenfolge
an.
RECHTS( Te xt ; Anzahl_Zeichen)
Liefert die mit Anzahl_Zeichen festgelegte
Zeichenzahl vom Ende der Zeichenfolge
gerechnet.
SÄUBERN( Te xt )
Entfernt aus der mit dem Argument Text
gelieferten Zeichenfolge alle nicht druck-
baren Zeichen.
SUCHEN( Suchtext ; Te xt ;
Erstes_Zeichen)
Überprüft, ob die mit Suchtext angegebene
Zeichenfolge in einer anderen Zeichen-
folge vorkommt.
T( Wert )
Überprüft, ob das mit Wert angegebene Ar-
gument eine Zahl oder eine Zeichenfolge
liefert.
TEIL( Te xt ; Erstes_Zeichen ;
Anzahl_Zeichen )
Schneidet aus der Zeichenfolge eine Un-
terzeichenfolge aus.
TEXT( Wert ; Te xtfor m at )
Wandelt einen numerischen Wert in einen
Te x t u m .
UNICODE( Te x t )
Liefert den Code für das erste Zeichen in
Te x t .
UNIZEICHEN( Zahl )
Liefert das Unicode-Zeichen für den ange-
gebenen Code.
VERKETTEN( Te xt1 ; Text2; ...)
Verknüpft Zeichenfolgen miteinander.
WECHSELN( Te xt ; Alter_Text ;
Neuer_Text ; Ntes_Auftreten)
Ersetzt alten Text durch neuen Text in der
Zeichenfolge.
WERT( Te xt )
Wandelt die Zeichenfolge in einen nume-
rischen Wert um, sofern die Zeichen ein
gültiges Zahlenformat ergeben.
WIEDERHOLEN( Te xt ; Multiplikator )
Wiederholt in der Zelle die angegebene
Zeichenfolge n-mal.
ZAHLENWERT( Te xt ; Dezimaltrennzei-
chen; Gruppentrennzeichen)
Konvertiert unabhängig vom aktuellen
Gebietsschema Text in Zahlen.
ZEICHEN( Zahl )
Liefert das der Codezahl entsprechende
Zeichen.
Search JabSto ::




Custom Search