Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Die Datenbankmaske kann benutzt werden, um Datensätze einzugeben, zu ändern, an-
zusehen und zu suchen oder auch zu löschen. Dazu verfügt die Maske über verschie-
dene Schaltflächen.
17.4.2
Arbeit mit der Datenmaske
Die Datenmaske ist ein Dialogfeld, das jeweils einen Datensatz der Tabelle anzeigt. In der
Titelleiste wird der Name des Tabellenblatts übernommen. Im linken Teil der Maske sind
die Feldnamen und die dazugehörigen Eingabefelder zusammengestellt. Bei Feldnamen
von berechneten Feldern oder von Feldern, die gegen Veränderung geschützt sind, wer-
den die aktuellen Daten nur angezeigt, sie können aber nicht verändert werden.
Ein Buchstabe in jedem Feldnamen wird von Excel automatisch unterstrichen, damit Sie
die einzelnen Eingabefelder auch mit der Kombination [Alt] + unterstrichener Buch-
stabe auswählen können. Die Bildlaufleiste kann verwendet werden, um die angezeig-
ten Datensätze zu wechseln. Statt der Bildlaufleiste kann auch die Tastatur eingesetzt
werden. Im rechten Teil des Dialogfeldes finden Sie eine Reihe von Schaltflächen, um
die Arbeit mit der Maske zu steuern. Darüber werden jeweils die Nummer des angezeig-
ten Datensatzes und die Gesamtzahl der Datensätze in der Tabelle ausgegeben.
Dateneingabe über die Maske
Um neue Datensätze in die Tabelle einzutragen, benutzen Sie jedes Mal die Schaltfläche
Neu . Excel zeigt eine leere Maske. Die Länge der angebotenen Eingabefelder richtet sich
nach der breitesten Spalte, die in der Tabelle vorkommt. Ist das Feld zu schmal für die
Eingabe, wird die Eingabe nach links weggerollt. Schließen Sie die Eingabe mit [ÿ] ab,
wenn Sie zum nächsten Feld springen wollen. [ª] + [ÿ] schließt die Eingabe im Feld ab
und springt zum vorherigen Feld. [¢] dagegen bestätigt den gesamten Datensatz mit
den bisher eingegebenen Daten. Das entspricht der Schaltfläche Neu .
Die Daten, die Sie in die Maske eintragen, werden erst in dem Augenblick in die Tabelle
übernommen, wenn Sie [¢] drücken. Benutzen Sie Schließen , um die Arbeit mit der
Maske insgesamt zu beenden. Der zuletzt eingetragene Satz wird dann in die Tabelle ge-
schrieben. Wenn in der Tabelle berechnete Felder vorkommen, werden die Formeln da-
für automatisch nach unten kopiert und angepasst.
Excel schreibt neue Datensätze immer in die bestehenden Tabellenzeilen, fügt also
keine neuen Zeilen ein. Dabei wird automatisch das Format der zuletzt benutzten Zeile
übernommen. Wenn Sie auf bereits vorhandene Daten im Tabellenblatt stoßen, erhalten
Search JabSto ::




Custom Search