Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
gen. Wenn dies nicht ausreicht, und das ist schon der Fall, wenn Sie wie in unserem Bei-
spiel den Bestand mit dem Mindestbestand vergleichen wollen, muss der Dialog Spe-
zialfilter herangezogen werden. Er wird aus der Gruppe Daten Sortieren und Filtern
mit Erweitert aufgerufen.
18.2.1
Tabelle und Kriterienbereich
Dazu wird ein spezieller Zellbereich für die Festlegung von Abfragekriterien benötigt.
Dieser Kriterienbereich muss mindestens zwei Zeilen umfassen. In der ersten Zeile be-
finden sich Spaltennamen. Die zweite Zeile oder weitere Zeilen darunter sind für die
Eingabe von Kriterien reserviert.
Auch bei dieser Funktion muss normalerweise der Bereich der Tabelle nicht manuell
ausgewählt oder benannt werden. Excel markiert den entsprechenden Bereich nach den
oben beschriebenen Regeln, wenn der Zellzeiger irgendwo in die Tabelle gestellt wor-
den ist. Notwendig ist aber der angesprochene Tabellenbereich, in dem die Kriterien ab-
gelegt werden, die über die Auswahl der Datensätze entscheiden. Die Spaltennamen
müssen dabei buchstabengetreu mit den Spaltennamen der Tabelle übereinstimmen,
mit Ausnahme zusätzlicher Namen für berechnete Kriterien, von denen noch die Rede
sein wird. Das erreichen Sie am einfachsten, indem Sie die Namenszeile aus der Tabelle
in die erste Zeile des Kriterienbereichs kopieren.
Es ist dabei nicht notwendig, dass alle Feldnamen im Kriterienbereich auftauchen, Sie
können einzelne Feldnamen weglassen. Für kombinierte Kriterien kann ein Spalten-
name sogar mehrfach benutzt werden. Achten Sie darauf, den Kriterienbereich im Ta-
bellenblatt so zu platzieren, dass er nicht unbeabsichtigt von Änderungen wie Einfügen
oder Löschen von Spalten oder Zeilen zerstört werden kann.
Wird der Kriterienbereich innerhalb des Tabellenblatts angelegt, in dem sich die Tabelle
befindet, ist es am sichersten, dafür neue Zeilen oberhalb der Tabelle einzufügen. Die
Tabelle kann dann ungehindert nach unten wachsen, ohne dass Gefahr besteht, mit dem
Kriterienbereich zu kollidieren. Eine sichere Lösung ist, den Kriterienbereich gleich auf
ein eigenes Blatt zu legen. Wenn Sie den Kriterienbereich im Dialogfeld Spezialfilter
festlegen, vergibt Excel automatisch den Namen Suchkriterien für diesen Bereich. Über
[F5] oder das Namenfeld kann der Bereich dann schnell angesprungen werden. Sie kön-
nen aber auch einen anderen Namen vergeben.
Search JabSto ::




Custom Search