Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
2.5.4
Strict Open XML-Arbeitsmappen
Allerdings hat Microsoft eine Zeit gebraucht, um den von ihm selbst initiierten Standard
auch komplett in den eigenen Dateiformaten umzusetzen. Dies ist erst jetzt mit der Vari-
ante Strict Open XML-Arbeitsmappe gelungen, die Excel 2013 nun als alternatives Format
anbietet, ebenfalls mit der Dateiendung .xlsx . Dieses Format arbeitet endlich auch mit Da-
tumswerten im ISO-Format 8601 und bereinigt den Fehler in der Schaltjahrberechnung
für das Jahr 1900, die von den bisherigen Excel-Versionen immer mitgeschleppt worden
ist. Wenn Sie eine solche Datei in Excel 2010 öffnen, erhalten Sie einen Hinweis, dass dies
ein neueres Dateiformat ist, können aber auf die Datei mit der angebotenen Schaltfläche
Öffnen zugreifen. (Wenn Sie eine Datei in dem neuen Format speichern, wird der Inhalt
einer Zelle, die das falsche Datum 29.2.1900 enthält, einfach gelöscht!)
2.5.5
Struktur der Open XML-Formate
Eine Datei im Open XML-Format besteht aus einer beliebigen Anzahl von Komponenten,
die über eine Auflistung zusammengehalten werden. Die Mehrzahl der Komponenten
sind XML-Dateien, im Container können aber auch Nicht-XML-Komponenten vorhan-
den sein, etwa Binärdateien, die eingebettete Bilder oder OLE-Objekte darstellen. Es
wird also darauf verzichtet, Bilder in XML zu codieren, was ja durchaus möglich wäre.
Der Zusammenhang der einzelnen Komponenten wird durch spezielle Beziehungskom-
ponenten festgelegt. Durch die Zusammenfassung der Komponenten in einem ZIP-Con-
tainer bleibt das Dokument für den Anwender eine einzelne Dateiinstanz, die er wie ge-
wohnt speichern oder öffnen kann. Der komplexe Untergrund bleibt im Verborgenen.
Abbildung 2.54 zeigt, in welche Komponenten eine Arbeitsmappe hauptsächlich zerlegt
wird und wie diese miteinander zusammenhängen.
Document
Properties
Workbook
Application
Properties
Custom Doc. Props.
Sheet 1
Styles
Sheet 2
Strings
Sheet 3
Chart
Abbildung 2.54 Komponenten in einem Excel-Container
Search JabSto ::




Custom Search