Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Excel 2013 erzeugt zwar eine vorgegebene Ordnerstruktur, die in der folgenden Abbil-
dung für eine Beispieldatei gezeigt wird. Diese Ordnerhierarchie ist aber nicht ver-
pflichtend. Die Anordnung und auch die Namen der Komponenten können innerhalb
des ZIP-Containers geändert werden, allerdings müssen dann auch die definierten Be-
ziehungen entsprechend angepasst werden. Für die verschiedenen Inhaltstypen werden
jeweils Komponenten auf der Basis der zugehörigen XML-Schemas erzeugt.
Abbildung 2.55 Beispiel für die Ordnerhierarchie einer Arbeitsmappe
Abbildung 2.55 zeigt einen _rels -Ordner, der eine .rels -Datei enthält. In diesem XML-
Dokument werden die Basisbeziehungen innerhalb des Pakets definiert. Die Komponen-
ten werden dabei jeweils durch ID -Attribute eindeutig identifiziert. Das Beziehungssys-
tem geht jeweils von einer Hauptkomponente aus und navigiert von dort zu den unter-
geordneten Komponenten. Die Beziehung verweist immer auf eine Zielkomponente, die
über ein Ta r ge t -Attribut angegeben wird. Die folgende Zeile verweist beispielsweise auf
die Arbeitsmappe insgesamt:
<Relationship Id="rId1" Type="http://schemas.openxmlformats.org/
officeDocument/2006/relationships/officeDocument" Target="xl/
workbook.xml"/>
Die Daten des ersten Arbeitsblatts finden Sie in sheets1.xml . Die Daten für Zeile 7 sehen
für das oben verwendete Beispiel beispielsweise so aus:
<row r="7" spans="1:10" x14ac:dyDescent="0.25"><c r="A7" s="7" t="s">
<v>16</v></c><c r="B7" s="4">
<v>4</v></c><c r="C7" s="4" t="s">
<v>11</v></c><c r="D7" s="4" t="s">
<v>13</v></c><c r="E7" s="6">
<v>150</v></c><c r="F7" s="6"><f t="shared" si="0"/>
<v>600</v></c></row>
Search JabSto ::




Custom Search