Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Je nachdem, ob die Datei Makros enthält oder nicht, wird als Zielformat automatisch
. xlsm oder . xlsx verwendet. Unter Umständen erhalten Sie Hinweise auf Genauigkeits-
verluste, die bei der Konvertierung auftreten können. Die Arbeitsmappe muss dann ein-
mal geschlossen und erneut geöffnet werden, um mit dem neuen Format arbeiten zu
können. Dies wird nach Abschluss der Konvertierung über ein Dialogfeld auch angebo-
ten. Aus Gründen der Vorsicht kann es allerdings sinnvoll sein, die Datei nicht auf der
Stelle zu konvertieren, sondern sie zunächst unter einem anderen Namen im neuen For-
mat zu speichern.
Damit auch ältere Excel-Versionen die neuen Formate verarbeiten können, werden über
office.microsoft.com kostenlose Konvertierungsprogramme zum Download angeboten.
Wird eine in Excel 2013 erstellte Arbeitsmappe mithilfe eines Konverters in einer älteren
Version bearbeitet, kann sie dort auch wieder im aktuellen Dateiformat gespeichert
werden. Allerdings sollte beachtet werden, dass bestimmte Formatmerkmale und Fea-
tures in der älteren Version nicht sichtbar sind. Sie bleiben aber erhalten, wenn die Datei
wieder an Excel 2013 zurückgegeben wird.
2.5.8
Alternativ: OpenDocument-Kalkulationstabelle
Seit einigen Jahren hat sich mit ODF – OpenDocument Format – noch ein anderes, eben-
falls XML-basiertes Dateiformat etabliert, das insbesondere von OpenOffice, dem freien
Office-Paket verwendet wird, das aktuell von der Apache Software Foundation weiter-
entwickelt wird. ODF wurde bereits im November 2006 von der ISO unter der Bezeich-
nung ISO/IEC DIS 26300 Open Document Format for Office Applications (OpenDocu-
ment) v1.0 standardisiert.
Allgemeine Merkmale
Auch bei OpenDocument werden XML-Technologien und ZIP-Komprimierung kombi-
niert. Dokumente werden im einfachsten Fall als einzelne XML-Datei gespeichert oder
in Form eines ZIP-Pakets mit einer Kollektion von Subdokumenten und binären Kompo-
nenten. Der Aufbau ist für alle Anwendungen gleich.
Jedes OpenDocument-Paket enthält einen Ordner META-INF , der die Datei manifest.xml
beherbergt. Sie enthält eine Liste der im Archiv enthaltenen Dateien mit dem jeweiligen
Medientyp. Die Komponenten sind meist XML-Dateien, die die Dokumentstruktur, den
Dokumentinhalt, die Dokumentstile und die Dokumenteinstellungen beschreiben. Wie
auch bei Open XML werden eventuelle Mediendateien im Binärformat eingefügt. Die
Datei meta.xml enthält die Metadaten der Datei, etwa Titel, Beschreibung, Autor, Erstel-
Search JabSto ::




Custom Search