Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Bei solchen Voraussetzungen gelten folgende allgemeinen Ratschläge:
Analysieren Sie vor einer Anpassung, welche Fehler Sie aus der Datenquelle übernommen
haben und ob diese einheitlich vorkommen.
Probieren Sie, ob Sie mit Suchen und Ersetzen die Fehler beseitigen oder auch – im Sinne
einer optimierten Weiterbehandlung – vereinheitlichen können.
Wenn es nur um die Verteilung von einspaltigen Texten auf mehrere Spalten geht, bringen Sie
das Werkzeug Te x t i n S p a l t e n (Menü bzw. Registerkarte Daten ) zum Einsatz.
Korrigieren oder verändern Sie die Texte mit dem Einsatz von Formeln, indem Sie aus einer
fehlerhaften oder so nicht brauchbaren Auflistung eine korrekte erzeugen, diese dann mit
Kopieren/Inhalte einfügen/Werte zu Konstanten umwandeln und für Ihre weitere Arbeit
benutzen.
Um den letzten der vorstehenden Punkte geht es hier. Um Formeln, die Texte verändern, anpassen
und korrigieren können. Deren Erstellung kann bei fehlender Übung manchmal recht aufwendig
sein. Gelegentlich gilt also abzuwägen, ob bei einer Liste mit 100 Einträgen, von denen nur zehn
fehlerhaft oder sonst korrekturbedürftig sind, eine manuelle Anpassung nicht genauso schnell
zum Erfolg führt wie der Einsatz von Formeln. Aus diesem Gedanken erschließt sich ein weiterer
Vorschlag: Aus einer großen Liste mittels Formeln die wesentlichen Fehler beseitigen und bei den
verbleibenden Einträgen, auf die Ihre Formeln nicht anwendbar waren, eine nachträgliche, manu-
elle Bearbeitung durchführen.
Hier aber nun geht es generell um die Verwendung von Formeln. Dabei werden keine Listen
bearbeitet, sondern in exemplarischer Form einzelne Zeilen, deren jede für eine entsprechend
fehlerhafte bzw. anpassungsbedürftige Liste steht.
CD-ROM
Bitte öffnen Sie von der CD-ROM aus dem zu Ihrer Excel-Version passenden Ordner die Datei
0301_TexteFormeln .
Die Standards der beiden Arbeitsblätter Te x t e ä n d e r n und Zahlen in Texten :
Die hellgelben Zellen sind Eingabezellen, in die Sie zum Testen und Prüfen eigene Werte ein-
geben können und die Sie, im zweiten Arbeitsblatt, auch probeweise mit anderen Formaten
versehen sollten, um diese dann in den korrespondierenden Formeln eins zu eins oder vari-
iert zu übernehmen.
Die blauen Zellen enthalten Formeln, mit denen bestimmte Aufgaben erledigt oder Prob-
leme beseitigt werden können.
Zunächst zum Arbeitsblatt Te x t e ä n d e r n , das mit Abbildung 3.1 in zwei Fassungen vorgestellt
wird: oben die Ergebnisansicht, unten die Formelansicht (zu wechseln, Sie erinnern sich, mit
(Strg) + (#) ).
HINWEIS
Sie sehen in allen Beispielen, dass ich beim Zusammenfügen von Textelementen nicht die dazu
geeignete Funktion VERKETTEN , sondern den Textoperator & verwende. Dies hat mehrere Gründe, die aus diver-
sen praktischen Anforderungen resultieren, bei denen die Verwendung des Textoperators ein einfacheres und vor
allem flexibleres Arbeiten ermöglicht.
Search JabSto ::




Custom Search