Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Bereichsnamen definieren
Im ersten Arbeitsgang legen Sie die Bereichsnamen fest, die im Arbeitsblatt Focus 1 das Entwickeln
»sprechender Formeln« ermöglichen sollen.
Versuchen Sie, nach Möglichkeit keine Fehler zu machen, weder bei den Zellbezügen der Namen
noch bei den Namenstexten. Besonders auch die änderungspflichtigen Textfehler können zur
Plage werden. Jedenfalls dann, wenn Sie mit einer früheren Excel-Version arbeiten. Dann ist die
hier geforderte Aufmerksamkeit besonders zweckdienlich, wie Sie aus den Informationen im
Kasten entnehmen können.
Die Verwaltung der Bereichsnamen hat in Excel 2010 etliche Veränderungen erfahren. Hand-
habung und Management scheinen auf den ersten Blick etwas komplizierter geworden zu sein,
in der praktischen Anwendung allerdings werden Sie etliche Vorteile entdecken. Die mit dem
Namens-Manager geschaffene Übersicht ist aussagekräftiger als in der Version 2003 und die
Arbeitsmöglichkeiten sind – teilweise – einfacher und sicherer geworden. Ganz besonders aber
begrüße ich die Beseitigung eines seit Jahren bestehenden und auch in der Version 2003 noch
vorhandenen Ärgernisses. Am positiven Beispiel der Version 2010: Sie haben sich beim Schrei-
ben eines Bereichsnamens vertan oder eine Konvention missachtet und wollen aus diesem
Grund den Namenstext ändern. Sie klicken im Namens-Manager auf den betreffenden Eintrag,
dann auf die Schaltfläche Bearbeiten und führen die Korrektur aus. Danach werden alle For-
meln, die den bisherigen Namen benutzt haben, nicht etwa wie bisher mit der Fehlermeldung
#BEZUG! versehen, sondern automatisch mit der Neufassung des Namens ausgestattet. Es entfällt
also in solchen Fällen die bisweilen sehr mühselige Suche nach Gründen für durch Namenspro-
bleme auftretende Bezugsfehler sowie deren mitunter aufwendige Beseitigung.
Sämtliche Namen dieses Blattes gelten für nur jeweils eine einzige Zelle. Da sie im Blatt Focus 1
platziert sind, müssen sie nach den Regeln der rS1.Methode mit dem Präfix rF1 versehen sein.
Achten Sie bitte darauf, das Trennzeichen Punkt nicht zu vergessen.
Gehen Sie systematisch vor – entweder nach einem festen Zeilen-Spalten-Muster oder in einer
funktional orientierten Reihenfolge. Bei einfachen Modellen wie diesem hier fällt häufig beides
zusammen. So auch zu erkennen in der nachstehenden Tabelle, die Ihnen zeigt, für welche Zellen
welche Namen festzulegen sind.
Zelle
Name
F8
rF1.TagHeute
L22
rF1.SummeNetto
L23
rF1.UstBetrag
L24
rF1.Zahlbetrag
O23
rF1.UStProzent
O27
rF1.Frist
Search JabSto ::




Custom Search