Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wenn ja, dann könnte Ihre Arbeit mit dem Buch in mancherlei Hinsicht geeignet sein, die Stan-
dardmängel so vieler Lehr- und Lernveranstaltungen auszugleichen. Andererseits könnte es
natürlich auch helfen, ein hochwertiges Präsenzseminar vorzubereiten, es zu begleiten und/oder
in seinem Erfolg zu sichern.
Natürlich wird ein Buch seine Wissensvermittlung auf andere Art leisten, als ein erfahrener
Dozent es tun würde, der gelernt hat, die heterogenen Bedürfnisse seiner Zielgruppe zu verste-
hen und zu bündeln sowie eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die ein motiviertes und rasches,
also ein »erfolgreich« genanntes Lernen ermöglicht. Das müssen Sie als Leser ganz allein schaf-
fen und – klar – das ist für viele nicht einfach, aus den unterschiedlichsten Gründen. Prinzipiell
aber hat ein solches »Seminarbuch« zahlreiche Vorteile. Die wichtigsten davon will ich hier auf-
listen und gerne wünschen, dass sie Ihnen beim Durcharbeiten dieses Buches zum persönlichen
Nutzen begegnen und späterhin den Erfolg und die Freude bei Ihrer Arbeit mit Excel mehren:
Das Seminarbuch folgt mit seinem Aufbau und seinen Inhalten einem didaktischen Konzept.
Es benutzt einen roten Faden, überlässt es aber Ihnen, ob Sie ihm so folgen möchten, wie er
gelegt ist.
Ihr Vor- und Fachwissen ist entweder schon ausreichend vorhanden oder aber es wird im
technischen Teil des Buches den relativ hohen Anforderungen dieses Seminars angepasst. Sie
erleben also nicht die frustrierenden Nachteile, wie sie eine fachlich heterogene Gruppe leider
nahezu jedem ihrer Mitglieder vermitteln kann.
Sie stehen nicht im Leistungs- und Interessenwettbewerb mit anderen. (Dass dieser Vorteil so
manchem gelegentlich auch zum Nachteil gereichen kann, sei nicht verschwiegen.)
Sie legen die Schwerpunkte Ihres Wissenserwerbs nach eigenen Bedürfnissen und Möglich-
keiten fest. Welche Ergebnisse Sie erreichen wollen und welche Erfahrungen Sie vertiefen
möchten, bestimmen Sie selbst. Ebenso wichtig: Auch was Sie nicht beachten wollen, ist ganz
Ihrer Entscheidung überlassen.
Sie geraten nicht unter Erfolgsdruck, weil Sie die Zeittakte und die Dauer des Lernens und
Übens nach eigenen Rhythmen und unter eigenen Bedingungen einrichten.
Ihr Seminardozent (der Autor des Buches) war ebenfalls nicht unter dem qualitätsmindern-
den Druck des »Das müssen wir jetzt bis zum Ende der Veranstaltung alles noch schaffen«, er
konnte jeden Punkt mit jener Ausführlichkeit und Tiefe abhandeln, die er für richtig und
angemessen hielt.
Wiederholung ist die Mutter des Lernens und Behaltens. Ein Buch dieser Art lässt Sie nicht
nur das angeeignete Wissen jederzeit an einem Ort Ihrer Wahl rekapitulieren, sondern es gibt
Ihnen die Möglichkeit, seine Inhalte auf alle ähnlichen Arbeitszwecke anzuwenden. Die
benutzten Beispiele stammen sämtlich aus der Praxis, sind aber neutralisiert und (teilweise)
abstrahiert, auch um sie leichter auf die Bedürfnisse Ihres Excel-Arbeitsplatzes übertragbar
zu machen.
Search JabSto ::




Custom Search