Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Der Name rB1.Messtage gilt für die Kalenderdaten in Spalte J. Diese werden mit Formeln (dazu
später) aus Daten 1 übernommen. Es handelt sich hier um eine überflüssig erscheinende Konst-
ruktion, weil alle Datenreihen in der Datenquelle dieselbe Rubrikenunterteilung – feste Kalen-
derdaten – besitzen. Das muss aber nicht so sein und bleiben. Wenn also in der Quelle eine
andere Achsenbeschriftung hinterlegt würde oder es dort variierende Unterteilungen gibt, soll
das im Diagramm (und deswegen in seiner hier erzeugten Basis) sofort sichtbar sein. (Vermei-
den Sie so gut es geht eine redundante Datenpflege.)
Der Name rB1.Messwerte gilt für die Daten abwärts von Zelle K11 . Die Überschrift der Spalte ist
also nicht in den Namen eingeschlossen. Die hier hinterlegten Formeln ermitteln auf Basis der
vom Benutzer mittels Steuerelement getroffenen Auswahl, welche der Datenreihen aus Daten 1
hier erscheinen soll.
Der in der Abbildung durch Rahmung hervorgehobene Bereich enthält Formeln, deren Ergeb-
nisse in eine dreizeilige Erläuterung eingebunden werden, die mittels variabler Textformeln zu
jeder Datenreihe gebildet wird. Die drei entsprechenden Zellen haben den Bereichsnamen
rB1.Texte erhalten, bilden also eine kleine Matrix, die (u. a.) als Argument einer INDEX -Formel
benutzt werden kann.
Formeln im Blatt Basis 1
Das Blatt Basis 1 ist, auch was den Konstruktionsaufwand betrifft, das Kernstück dieser Lösung.
Seine Formeln bestimmen die für den Benutzer in Focus 1 sichtbaren Inhalte.
Zunächst gilt es die Formeln zu betrachten, mit denen die variablen Datenreihen erzeugt
werden. Erst dann, nämlich in Abhängigkeit von den eingelesenen Werten, haben die Formeln
zur Ermittlung der relevanten Begleittexte ihren Einsatz.
Im Zusammenhang mit Abbildung 4.7:
Abbildung 4.7 Formeln aus der Datenquelle des Diagramms
Für Spalte J am Beispiel der Zelle J11 : Die Formel =INDEX(rD1.Messtage;$I11;1) ermittelt aus der ersten
und einzigen Spalte der Matrix mit dem Namen rD1.Messtage jenen Wert, dessen Zeilenposition
in der Nachbarzelle I11 vorgegeben ist.
Search JabSto ::




Custom Search