Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Es geht hier um ziemlich viel Stoff und die Ansprüche sind relativ hoch. Das sollten Sie als
Herausforderung verstehen. Allerdings ist Excel ein derart inhaltsreiches und vielgestaltiges Pro-
gramm, dass es hochgradig vermessen wäre zu behaupten, man könne »alles über Excel« und
seine Anwendungsgebiete in ein paar Hundert Buchseiten packen. Deswegen wird – abgesehen
von den Informationen des Inhaltsverzeichnisses – noch zu berichten sein, welche Themen-
kreise hier vordringlich zur Sprache kommen, welche anderen nur am Rande betrachtet werden
können und welche unberücksichtigt bleiben.
Welche Excel-Versionen werden angesprochen?
Zahlreiche Anwender benutzten zum Zeitpunkt der Drucklegung dieses Buches (Frühjahr 2011)
noch immer Excel 2003 (11.*) unter Microsoft Windows bzw. die äquivalenten Fassungen unter
dem Betriebssystem Macintosh. In vielen Unternehmen waren die hoch innovativen Pro-
grammfassungen Excel 2007 bzw. Excel 2010 noch nicht installiert und die Umstiegsbereitschaft
war durchaus zögerlich zu nennen. Einer der Gründe dafür, dieses Buch relativ versionsneutral
zu gestalten. Der Begriff »relativ« aus folgenden Gründen: Das Buch benutzt in seinen Erläute-
rungen und Abbildungen Excel 2010 und schließt teilweise, soweit bereits bekannt, auch
zukünftige Programmfassungen ein. Die verwendeten Beispiele allerdings sind so angelegt und
ausgestattet, dass sie in allen der oben genannten Programmfassungen, also auch in den älteren,
realisierbar sind. Dieser Ansatz bedingt natürlich Verzicht. Manche der herausragenden Features
von Excel 2010 werden hier keine Rolle spielen, einige der neuen Möglichkeiten bleiben unbe-
rücksichtigt. Ich werde jedoch gelegentlich darauf hinweisen, wie ich das eine oder andere unter
Verwendung neuer Ressourcen besser, eleganter oder attraktiver gelöst hätte.
Abbildung E.2 Bei starker Unterschiedlichkeit werden synoptische Tabellen oder Bilder gezeigt
Search JabSto ::




Custom Search