Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Nun ist das Diagramm anzufertigen. Seine Grundform entsteht noch im Blatt Basis 1 , zu dem
Sie jetzt wechseln sollten.
1. Stellen Sie mit den Steuerelementen zwei unterschiedliche Zahlenreihen in den Spalten L und
M ein.
2. Markieren Sie die Datenquelle des Diagramms, den Bereich K11:M23 und erzeugen Sie daraus
ein Diagramm des Typs Linie mit Datenpunkten . Das Ergebnis sollte jetzt der Abbildung 5.6
entsprechen.
3. Machen Sie sich die Freude, in diesem Diagramm nun mit Nutzung der Steuerelemente die
Linien tanzen zu lassen. Probieren Sie auch aus, wie sich mit der Auswahl (keine) eine der
Linien ausblenden lässt.
4. Schneiden Sie das Diagramm aus. Aktivieren Sie das Blatt Focus 1 , markieren Sie die Zelle B5
und fügen Sie das Diagramm aus der Zwischenablage wieder ein.
5. Aktivieren Sie wieder Basis 1 , markieren Sie die vier dort noch »zwischengeparkten« Steuer-
elemente, schneiden Sie sie aus und deponieren Sie sie in Focus 1 – auf oder rechts neben der
Steuerkonsole. Dort können sie vorerst und ohne weitere Behandlung bleiben, weil jetzt
zuerst das Diagramm formatiert werden soll.
6. Stellen Sie, falls erforderlich, wieder zwei sichtbare, unterschiedliche Datenreihen ein.
7. Geben Sie dem Diagramm eine Größe und Position, die ungefähr die Fläche B5:AE28 abdeckt.
(Die Spalten sind hier sehr schmal eingestellt.)
Für den weiteren Vorgang gibt es zwei Verfahrensweisen: Sie formatieren das Diagramm entweder
vollständig nach Ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen oder Sie gehen so vor, wie nachste-
hend beschrieben. Was ich dabei auf jeden Fall empfehlen will: Beachten Sie eine bestimmte Rei-
henfolge. Es muss nicht die vorgeschlagene sein (obgleich ich die nach mittlerweile Tausenden von
Diagrammarbeiten für die günstigste halte). Wichtig ist, dass Sie, sollten Sie viel mit Diagram-
mentwicklungen zu tun haben, auf jeden Fall eine bestimmte und immer wiederkehrende Abfolge
von Arbeitsschritten benutzen. Das hat zwei Vorteile: Es entsteht so etwas wie eine Routine und die
wiederum hilft Ihnen, nichts Wichtiges zu vergessen. Deshalb nun in Zusammenhang mit Abbil-
dung 5.12 eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Orientieren Sie sich, was Formatierungsdetails
angeht, an der Fassung in der Datei 0501_Vergleich3Jahre01_FERTIG .
1.
Legen Sie die Größe des gesamten Diagramms und die Formatierung des Diagrammbereichs
( Diagrammfläche ) fest.
Bestimmen Sie die Größe der Zeichnungsfläche und ihre Formate. Bedenken Sie, dass die infor-
mationstragenden Elemente einer Visualisierung stets die hellsten sein sollten, die Zeichnungs-
fläche sollte sich also deutlich von ihrem Hintergrund abheben.
2.
Search JabSto ::




Custom Search