Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 6.1 Das Blatt Focus 1 im neuen Gewand
Der vom Rest des Blattes klar abgehobene Überschriftenbereich ist zweizeilig und, mittels
Zellverbindungen, in drei Segmente aufgeteilt. Die oberste Zeile ist für Angaben zum Unter-
nehmen (Firmenname, Ort, Niederlassung etc.) vorgesehen. Das ist wichtig, wenn nicht aus-
zuschließen ist, dass ggf. auch Ausdrucke erfolgen sollen. In der zweiten Zeile steht im linken
Segment der den allgemeinen Inhalt des Blattes bezeichnende Haupttitel und rechts (dort
auch rechtsbündig ausgerichtet) der präziser werdende Untertitel.
1.
In einer weiteren, wiederum optisch abgesetzten Überschriftenzeile wird automatisch der
jeweilige Datenstand angezeigt. Wenn in den Datenquellen neue Monatsdaten hinzukom-
men, passt sich diese Information entsprechend an. In dieser Zeile könnten auch noch wei-
tere, sich selbst aktualisierende Hinweise deponiert werden.
2.
Die beiden Elementgruppen in der Steuerkonsole kennen Sie schon aus dem vorigen Kapitel.
Neu ist die Verwendung von Symbolen, mit denen die Zuordnung zwischen Datenreihen
und Steuerelementen etwas dezenter gezeigt wird als mit den bisher verwendeten Farbflä-
chensignalen. (Beide Zellen sind mit der Schriftart Wingdings formatiert. Bei dieser Schriftart
ist das ANSI-Zeichen 161 ein Kreis, das Zeichen 116 eine Raute.)
3.
In der unteren rechten Ecke des auf eine Projektionsgröße von 1024 x 768 Pixeln ausgelegten
Bereichs befindet sich ein nach rechts weisender Pfeil. Wenn Sie diesen anklicken, wechseln
Sie in das rechts benachbarte Blatt, den Focus 2 . Dort wiederum befindet sich in der linken
unteren Ecke ein nach links weisender Pfeil, mit dessen Hilfe Sie zum Focus 1 zurückkehren –
4.
Search JabSto ::




Custom Search