Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Geänderte und neue Formeln im Blatt Basis 1
Ein im wahrsten Sinne des Wortes »zentraler« Grund für die Vermehrung von Bereichsnamen
wird deutlich, wenn Sie sich die Neufassung des Blattes Basis 1 genauer anschauen.
Abbildung 6.6 Die Formeln verwenden jetzt überwiegend Namensbezüge statt Zellbezüge
Bevor ein paar wichtige Details zur Sprache kommen, zunächst im Zusammenhang mit Abbil-
dung 6.6 einige allgemeine Anmerkungen:
Die Zellen L2 und M2 – Registrierung der Benutzerauswahl (keine) – haben, ebenso wie die
Zellen L9 und M9 – Bezeichnung der Zugriffsknotens –, eigene Namen erhalten.
Das Blatt hat jetzt selbst einen Knoten, den rB1.Knoten in Zelle K14 . Wie üblich also ein Hinweis
darauf, dass es offenbar auch auf dieses Blatt Zugriffe mittels BEREICH.VERSCHIEBEN gibt oder
geben soll.
In Zeile 13 stehen Überschriften, die bezeichnen, welcher Formelkomplex welches Focusblatt
( F1 und F2 ) beliefert.
In den Spalten P bis R sind neue Formeln hinterlegt, mit deren Hilfe in Focus 2 die gruppen-
spezifischen Tariferlöse zur Ansicht kommen.
Im Bereich Q10:R11 gibt es neue Strukturen, die gemäß ihrer Beschriftung S_Offset + offenbar
etwas mit der Verwendung von Offset-Formeln zu tun haben.
Search JabSto ::




Custom Search