Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
HINWEIS
Bei der hier existierenden Datenstruktur (starke Unterschiede in der Relation zwischen Leistungs-
zeiten und Erlösen) kann es für hypothetische Betrachtungen sehr interessant sein, unter S1 bis S3 dreimal diesel-
ben Tariflisten zu hinterlegen und dann für nur jeweils eine der Gruppen (A bis G) Variationen einzugeben.
Komplexe Ergänzungen des bisherigen Datenmaterials sind in den Quelldatenblättern Daten 1 bis
Daten 3 zu finden. Diese Arbeitsblätter haben jetzt auch einen analytischen Charakter erhalten, sie
sind also sowohl für die Arbeit des Controllers geeignet wie auch für die in diesem Kapitel bislang
beschriebenen Präsentationszwecke.
Am Beispiel des Blattes Daten 1 , im Zusammenhang mit der Nummerierung in Abbildung 6.23:
1.
Die tatsächlichen Vermietungszeiten der Maschinengruppen nach Monaten und Stunden wur-
den mit einer bedingten Formatierung ausgestattet. Sie signalisiert auf Basis ihrer Formelregel,
in welchen Zellen eine Überschreitung der Kapazitätsgrenzen zu verzeichnen war. (Mangelnde
Auslastung wie gleichermaßen die Überlast sind in einem derartigen Unternehmen immer
wieder ein sehr großes Problem – entweder gibt es in Bereitschaft stehende, aber ungenutzte,
teure Kapazitäten oder es müssen, bei Engpässen eigener Ressourcen, teure Fremdleistungen in
Anspruch genommen werden, um Aufträge erfüllen zu können. An dieser Stelle geht es nur um
die Signalisierung von Kapazitäts über schreitungen, weiter unten im Kapitel dann noch einige
Gedanken zur Visualisierung von kritischen Kapazitäts unter schreitungen.)
Abbildung 6.23 Kapazitätsdaten und reale Erlöse sind hinzugekommen
Die Kapazitätenliste zeigt die möglichen Vermietungszeiten der Maschinengruppen nach
Monaten und Stunden. Die zu planen, zu organisieren und vorzuhalten ist ein äußerst diffiziler
Aufgabenkomplex. (Nicht zu viel, nicht zu wenig, abhängig von der mittel- und langfristigen
Auftragslage, von Art, Anzahl und Zustand der Maschinen, von Verfügbarkeit und Qualifizie-
rung des Personals, von logistischen Möglichkeiten, von Kundenwünschen, Terminvorgaben,
Projektzyklen und vielem mehr. Ein wahres Eldorado für alle Freunde anspruchsvoller Excel-
Aufgaben, seien sie operativ bestimmt oder strategisch. Was Sie hier als dürre Datentabelle
sehen, wird ein Ergebnis kalkulatorischer Meisterleistungen sein.)
2.
Search JabSto ::




Custom Search