Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Die Prüfung für Regel 1 ist ein wenig komplizierter, weil sie nach dem Muster »entweder – oder
– und noch« drei Bedingungsprüfungen zu verarbeiten hat. Bei positivem Ergebnis resultiert für
A und für B ein gleichartiges Grün.
HINWEIS
Die Unterteilung nach A und B bei identischer Farbzuordnung wurde im Unternehmen gewählt,
weil die Umsätze der Kunden-»Spitzengruppe« ganz erheblich größer sind, als die des Durchschnitts, es aber
obendrein auch innerhalb dieser kleinen Anzahl von Kunden noch drastische Unterschiede gibt. Es soll also –
nicht per Signalfarbe, sondern per Klassenmerkmal – differenzierbar dargestellt werden, wer unter den großen
Kunden nochmals eine Sonderrolle spielt.
Variable Gruppenbildung
Die nunmehr zum Einsatz kommende Variante hat andere Ziele, deswegen also einen anderen
Konstruktionsansatz. Im Vordergrund der Analysewünsche stehen jetzt Betrachtungen und
Bewertungen von diversen Kunden gruppen bzw. von deren Stellung in übergeordneten Grup-
penkomplexen.
CD-ROM
Bitte öffnen Sie von der CD-ROM aus dem zu Ihrer Excel-Version passenden Ordner die Datei
0704_Filter03 .
Die Arbeitsblätter der Datei sind nicht geschützt.
Übersicht
Zu den Arbeitsblättern der Datei, wieder einmal von hinten nach vorn:
Das Blatt Namensliste zeigt deutlich mehr Einträge als bisher. Dies hat hauptsächlich damit zu
tun, dass in der Arbeitsmappe bereits – hier allerdings nur am Rande interessierende – techni-
sche Vorbereitungen für den Einsatz als Präsentationsmodul getroffen wurden. Deswegen gibt es
jetzt etliche Namen mit dem Präfix rL1 . Wichtiger aber für die Beschreibungen in diesem Kapitel
sind zwei neue Namen im Blatt Daten 1 Ist , nämlich rD1.JahrAktuell für die Zelle C2 (bzw. den
Zellverbund C2:K3 ) und rD1.Typ für den Bereich $AC$33:$AC$832 .
Search JabSto ::




Custom Search