Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
FINDEN
Die Funktion =FINDEN(Suchtext;Bezug;Erstes_Zeichen) ermittelt eine Zahl, die Position von Suchtext in
Bezug und beginnt mit dem Suchen an der Position, die Sie als Erstes_Zeichen vorgeben.
Im Gegensatz zur Funktion SUCHEN (siehe dort) wird bei FINDEN zwischen Groß- und Kleinschrei-
bung unterschieden und es dürfen keine Platzhalterzeichen verwendet werden.
GANZZAHL
Die Funktion =GANZZAHL(Bezug) ist eine Rundungsfunktion. Sie rundet die Zahl aus Bezug auf die
nächstkleinere ganze Zahl ab.
GLÄTTEN
Die Funktion =GLÄTTEN(Bezug) löscht alle Leerzeichen aus einem Text in Bezug , die nicht als einzelne
Trennzeichen zwischen Wörtern stehen.
Diese Funktion ist besonders gut einsetzbar, wenn Sie Texte aus fremden Quellen (z. B. aus dem
Internet) übernehmen, die wegen der dort herrschenden Strukturbedingungen häufig mehr
Leerzeichen enthalten, als zum Trennen von Wörtern erforderlich sind.
GROSS
Die Funktion =GROSS(Bezug) wandelt alle Buchstaben einer in Bezug stehenden Zeichenfolge in Groß-
buchstaben um. Es werden nur Buchstaben umgewandelt, andere Zeichen werden ignoriert.
GROSS2
Die Funktion =GROSS2(Bezug) wandelt alle ersten Buchstaben der in Bezug stehenden Wörter in
Großbuchstaben und alle anderen Buchstaben in Kleinbuchstaben um.
Aus BERlin, BERLIN oder berlin wird jeweils Berlin.
HEUTE
Die Funktion =HEUTE() liefert die serielle Zahl des Systemdatums Ihres Computers. Wenn die
Zelle bei Eingabe der Funktion im Zahlenformat Standard formatiert war, wird die serielle Zahl
automatisch in ein Datumsformat umgewandelt.
Als Konstante können Sie das aktuelle Datum mit der Tastenkombination (Strg) + (.) (Punkt)
eingeben.
IDENTISCH
Die Funktion =IDENTISCH(Bezug1;Bezug2) prüft, ob zwei beliebige Zeichenfolgen identisch sind.
Wenn ja, liefert eine entsprechende Formel das Ergebnis WAHR , anderenfalls das Ergebnis FALSCH .
Beim Vergleich von Texten werden Groß- und Kleinschreibung beachtet, Formatierungsunter-
schiede hingegen nicht.
Zum Letztgenannten im Zusammenhang mit (vgl. weiter oben) der Funktion DATUM : Schreiben
Sie in eine Zelle das Datum 06.07.2009, in eine andere die Zahl 40000. Das Ergebnis einer
Prüfung mit IDENTISCH für die beiden Zellen ist WAHR .
Search JabSto ::




Custom Search