Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
HINWEIS
Ich verwende die Funktion sehr häufig in der Entwicklungsphase von Projekten. So z. B. wenn der
Auftraggeber keine Originaldaten zur Verfügung stellen kann oder darf oder wenn solche Daten (noch) nicht
vorliegen. Dann ist es zum Testen von Funktionen und zum Formatieren von Tabellen und Diagrammen unerläss-
lich, »Spielmaterial« zu haben, das in seinen Größen und Zusammensetzungen den in der fertigen Lösung zu
erwartenden Daten entspricht.
Wenn ich zufällige Werte mit z. B. zwei Dezimalstellen benötige, verwende ich Formeln, die dem Muster
=ZUFALLSBEREICH(Untere_Zahl;Obere_Zahl)+RUNDEN(ZUFALLSZAHL();2) entsprechen.
ZUFALLSZAHL
Die Funktion =ZUFALLSZAHL() liefert eine zufällige Zahl zwischen 0 und 1 mit bis zu 16 Nachkom-
mastellen. Sie kann auch als Ersatz für ZUFALLSBEREICH eingesetzt werden. Dazu das Beispiel aus
Kapitel 2:
Die Formel =ZUFALLSBEREICH(101;999) erzeugt eine zufällige Ganzzahl zwischen 101 und 999. Das-
selbe würden Sie mit der Formel =GANZZAHL(ZUFALLSZAHL()*(999-101)+101) erreichen, deren Werte-
spanne also nach dem Muster =ZUFALLSZAHL()*(b-a)+a definiert wird.
Fehleranzeigen und mögliche Ursachen
In diesem Abschnitt ist (nicht vollständig) zusammengestellt, welche Fehlermeldungen von For-
meln erzeugt werden können und welche Ursachen das haben könnte.
Bis auf die Anzeige #### können Sie die nachstehend genannten Fehler mit Formeln des Typs
WENN(ISTFEHLER... oder, unter Excel 2010, mit WENNFEHLER abfangen. Mehr dazu weiter oben in der
Auflistung der Funktionen.
####
Der berühmt-berüchtigte »Lattenzaun« kann zwei Ursachen haben:
Eine Spalte ist nicht breit genug, um den Inhalt anzuzeigen.
Datums- und Zeitangaben sind negative Zahlen.
#BEZUG!
Sie haben Zellen, auf die sich Formeln beziehen, gelöscht.
Sie benutzen in Formeln Bereichsnamen, die nach Erstellen der Formeln gelöscht wurden.
Nur Excel 2003: Bereichsnamen, die in Formeln benutzt werden, wurden nachträglich geändert.
Sie aktivieren eine Verknüpfung mit einem Programm, das aktuell nicht ausgeführt wird.
#DIV/0!
Sie versuchen eine – mathematisch unzulässige – Division durch null. Entweder der Divisor ist
tatsächlich null oder die als Divisor referenzierte Zelle ist leer.
Search JabSto ::




Custom Search