Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 12.4 Benutzen Sie die Variante A nur im Ausnahmefall
Varianten B: Eingabe im Dialogfeld
Vorab (und weiterhin im Zusammenhang mit Abbildung 12.4): Das Dialogfeld Neuer Name
erreichen Sie auf zwei Wegen:
Variante B1: Sie aktivieren im Menüband die Registerkarte Formeln und wählen in der Gruppe
Definierte Namen den Befehl Namen definieren .
Variante B2: Sie wählen auf demselben Zugangsweg den Befehl Namens-Manager oder, weni-
ger umständlich, öffnen dieses Dialogfeld mit der Tastenkombination (Strg) + (F3) und kli-
cken dann auf die Schaltfläche Neu . (Diese Methode ist eindeutig zu bevorzugen, wenn Sie
mehrere Namen hintereinander festlegen möchten.)
Damit zur Beschreibung des Vorgangs:
1.
Markieren Sie (optional) die Zelle oder den Zellbereich, für die/den ein Name festgelegt wer-
den soll.
Öffnen Sie auf einem der vorstehend beschriebenen Wege das Dialogfeld Neuer Name .
2.
Geben Sie im Eingabefeld Name den Namenstext ein.
3.
Bestimmen Sie in der Auswahlliste Bereich den Gültigkeitsbereich (soll und kann bei Anwen-
dung der rS1.Methode immer die gesamte Arbeitsmappe sein).
4.
Hinterlegen Sie (optional) bei Kommentar einen Erläuterungstext (mit maximal 255 Zeichen).
5.
Search JabSto ::




Custom Search