Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Versehentliches Erzeugen von Programmcode
Wenn Sie ActiveX-Steuerelemente erzeugen, können Sie sich nur schwer einer Unbequemlichkeit
entziehen, der Sie auch bereits bei Ihrem ersten Versuch begegnen könnten: dem versehent-
lichen Erzeugen von VBA-Programmcode. Das ist lästig, aber, wie Sie gleich sehen werden, kein
wirkliches Problem.
Dass Sie sich dieser Unbequemlichkeit kaum entziehen können, kann zwei Gründe haben.
Irgendwann einmal werden Sie, wenn der Entwurfsmodus eingeschaltet und ein Steuerelement
markiert ist,
versehentlich im Menüband den Befehl Code anzeigen wählen (bzw. unter Excel 2003 in der
Symbolleiste Steuerelement-Toolbox auf das entsprechende Symbol klicken),
versehentlich auf das markierte Steuerelement doppelklicken.
Beides wird von Excel als Aufforderung verstanden, für dieses Steuerelement eine VBA-Prozedur
anzulegen und ehe Sie es sich versehen, sind Sie in einer Ihnen vielleicht gänzlich unvertrauten
Arbeitsumgebung gelandet, dem Visual Basic-Editor . Und der beglückt Sie in seinem Code-
Fenster jetzt auch gleich mit einer frisch erzeugten Prozedur, erwartungsfroh, dass Sie zwischen
Private Sub und End Sub allerlei Programmzeilen schreiben möchten, die später beim Anklicken
des Steuerelements abzuarbeiten wären. Wollen Sie aber nicht. Was also tun?
Korrektur unter Excel 2010
Unter Excel 2010 können Sie das Missgeschick ignorieren (unter früheren Versionen nicht) und
den Visual Basic-Editor einfach wieder schließen. Denn beim nächsten Speichern wird sich das
Programm mit der Nachricht melden:
»Die folgenden Features können in Arbeitsmappen ohne Makros nicht gespeichert werden
VB Projekt
… (weitere Hinweise)
Klicken Sie auf 'Ja', um die Datei als Arbeitsmappe ohne Makros zu speichern.«
Das genau ist es, was Sie jetzt tun sollten. Denn damit wird die versehentlich erzeugte VBA-Pro-
zedur aus der Arbeitsmappe entfernt.
Korrektur unter Excel 2003
Es erscheint das Entwurfsfenster von Visual Basic mit einer automatisch angelegten VBA-Proze-
dur. So z. B.:
Private Sub OptionButton1_Click()
End Sub
Markieren Sie diese Zeilen Text komplett und löschen Sie sie mit der Taste (Entf) .
1.
Schließen Sie dann das Entwurfsfenster von Visual Basic mit Klick auf die Schließen -Schalt-
fläche (Kreuz oben rechts in der Titelleiste des Fensters).
2.
Speichern Sie die Datei.
3.
Search JabSto ::




Custom Search