Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
7. Die Datenbeschriftungen sind ergänzende Informationen zu einzelnen Datenpunkten . Sie
sind immer dann zu verwenden, wenn es im Diagramm wichtig ist, eine genaue Information
zu liefern, die auf andere Weise nicht vermittelt werden kann. Allerdings ist es generell nicht
empfehlenswert, eine Visualisierung mit allzu vielen Begleitinformationen zu belasten.
Ve r w e n d e n S i e Datenbeschriftungen also nur dann, wenn es darauf ankommt, bestimmte
Einzelheiten besonders hervorzuheben oder deutlich zu machen. In der Abbildung sind als
Datenbeschriftungen die We r t e der Datenpunkte zu sehen. Als alternative Möglichkeit steht
(ersatzweise oder beliebig kombiniert) die Verwendung von Datenreihen - oder Kategorien-
namen zur Verfügung.
8. Die Datentabelle ist eine Übernahme der tabellarischen Datenbasis des Diagramms in das Dia-
gramm selbst. Sie wird mit jener Achse des Diagramms verbunden, in der die Rubriken ( Katego-
rien ) zu sehen sind. Die Breite und Aufteilung der Datentabelle und ihrer Zellen ist abhängig
von der Größe der Zeichnungsfläche und der Differenziertheit des Gitternetzes . Verwenden Sie
die Datentabelle nur, wenn Sie mit ihrer Hilfe einige wenige Werte darstellen wollen. Als mehr-
zeiliges Konstrukt ist sie in der Mehrzahl der Fälle eher verwirrend als hilfreich.
Zu den skalierenden und strukturierenden Elementen der Zeichnungsfläche des Diagramms im
Zusammenhang mit Abbildung 15.3:
Abbildung 15.3 Achsen mit Achsenbeschriftungen (9, 10) und Gitternetzlinien (11, 12)
An der Größenachse ( vertikale Primärachse oder horizontale Primärachse , gelegentlich
auch We r t a c h s e ) kommen die Werte der Datenreihen in automatischer oder auch benutzerde-
finierter Unterteilung (Skalierung) zur Anzeige. Die Werteanzeige wird vom Datenmaterial
selbst bestimmt und ist benutzerdefiniert veränderbar.
9.
Bei der Mehrzahl der Diagrammtypen ist die Größenachse die vertikale Achse.
Bei einem Balkendiagramm verläuft die Größenachse horizontal.
Ein Punktdiagramm (XY) hat zwei Größenachsen , eine vertikale und eine horizontale.
Ein Netzdiagramm hat so viele Größenachsen , wie es Datenpunkte hat.
Search JabSto ::




Custom Search