Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wenn die Registerkarte Layout oder die Registerkarte Format aktiv ist, wird die Bezeichnung
des markierten Elements in der Gruppe Aktuelle Auswahl benannt (nicht aber bei aktiver
Registerkarte Entwurf ).
2.
Wenn Sie das Diagrammelement mit der rechten Maustaste anklicken, erscheint das zu ihm
passende Kontextmenü, dessen jeweiliger letzter Eintrag den Weg zum elementspezifischen
Formatierungsdialogfeld eröffnet.
3.
WICHTIG
Beim Markieren von Diagrammelementen, insbesondere bei kleinen Diagrammen mit zahlreichen
Einzelheiten, können Sie etliche Fehler machen. Überzeugen Sie sich bitte immer davon, dass Sie tatsächlich das
Element markiert haben, das Sie auch formatieren oder entfernen wollen. Verwenden Sie ggf. sichere Verfahren
(Pfeiltasten der Tastatur oder gezieltes Ansteuern mit Gebrauch der Elementnamen, mehr dazu nachstehend), um
das richtige Element zu treffen.
Wie können Sie ein Diagrammelement markieren?
Drei Möglichkeiten:
Sie klicken es mit der Maus an.
Wenn es schwierig ist, ein Element mit der Maus zu treffen, können Sie auch die Pfeiltasten
der Tastatur zum Markieren benutzen. Markieren Sie z. B. den Diagrammbereich und
drücken Sie dann so häufig (¼) oder (½) , bis Sie das gewünschte Element markiert haben.
Achten Sie dabei nicht nur auf die Markierungsanzeige im Diagramm, sondern auch auf die
Textbezeichnung des gerade markierten Elements im Menüband (Gruppe Aktuelle Auswahl
der Registerkarte Layout oder Format – vgl. Abbildung 15.7, Ziffer 2). Das besonders deswe-
gen, weil Sie mit diesem Verfahren auch unsichtbar formatierte Elemente markieren können.
Wenn Sie eine Datenreihe markiert haben, können Sie mit (æ) oder (Æ) von Datenpunkt zu
Datenpunkt wandern, um einen einzelnen Datenpunkt zu markieren.
Abbildung 15.8 Wählen Sie das zu markierende Element aus einer Liste
Search JabSto ::




Custom Search