Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wenn Sie Materialdatei Zeichensätze (vgl. Abbildung 16.2) auch für andere Schriftarten umset-
zen wollen, stellen Sie Kopien der Arbeitsblätter her und formatieren einfach alle Zellen, die For-
meln enthalten (Zugang: Taste (F5) , Inhalte , Formeln ), mit der gewünschten Schriftart. Verges-
sen Sie nicht, auf dem neuen Arbeitsblatt zu vermerken, zu welcher Schrift der jetzt angezeigte
Zeichensatz gehört.
Wenn Sie sich Sonderzeichensätze wie beispielsweise Wingdings , Wingdings 2 und Wingdings 3
anschauen, werden Sie vieles entdecken, was sich in Gestaltungen verschiedenster Art hervorra-
gend einsetzen und auch als Schmuckelement verwenden lässt. Ein Tipp dazu: Viele Zeichen
sehen in extremer Vergrößerung völlig anders aus. Da müssen Sie einfach experimentieren und
spielen.
HINWEIS
Sie können Sonderzeichen und Symbole auch in benutzerdefinierten Zahlenformaten verwenden.
Der Zugriff über Einfügen/Symbol ist bei geöffnetem Dialogfeld Zellen formatieren allerdings nicht möglich. Des-
halb müssen Sie entweder das nachstehend noch angesprochene Windows-Hilfsprogramm Zeichentabelle benut-
zen, also den Weg über die Zwischenablage gehen, oder aber, viel schneller und praktischer, die Eingabe mittels
(Alt) und Zeichencode praktizieren.
Verwenden des Hilfsprogramms Zeichentabelle
Der Zugriff erfolgt auf Windows-Ebene. Es handelt sich um eine eigenständige Ressource, die
selbstverständlich auch im Zusammenwirken mit Excel funktioniert, dort aber (siehe vorste-
hende Verfahrensweisen) im Grunde kaum benötigt wird. Die Darstellung erfolgt hier eher der
Vo l l s t ä n d i g k e i t h a l b e r.
1.
Auf dem Befehlsweg Start/Alle Programme/Zubehör/Systemprogramme öffnen Sie das kleine
Hilfsprogramm Zeichentabelle .
Dort bestimmen Sie zuerst die Schriftart und wählen dann das Zeichen aus. Wenn Sie mit der
Maus auf das Zeichen zeigen, erhalten Sie eine Textinformation. Wenn Sie auf das Zeichen
klicken, wird es vergrößert dargestellt.
2.
Klicken Sie auf Auswählen , um das Zeichen in die Zeile Zeichenauswahl zu übertragen. Kli-
cken Sie dann auf Kopieren , um es in die Zwischenablage zu übernehmen.
3.
Wechseln Sie zu Excel, um das Zeichen an der aktuellen Cursorposition einzufügen.
4.
Benutzerdefinierte Zahlenformate
Sie können benutzerdefinierte Zahlenformate komplett mit eigenen Eingaben von Formatcodes
definieren oder Sie erstellen sie auf Basis bereits vorhandener Formate. Diese wiederum könnten
sowohl integrierte Zahlenformate wie auch bereits vorhandene Eigenkreationen sein.
HINWEIS
Benutzerdefinierte Zahlenformate werden zusammen mit der Arbeitsmappe gespeichert, in der
sie erzeugt wurden. Wenn Sie also in einer neuen, leeren Datei auf ein früher bereits erstelltes Zahlenformat
zugreifen wollen, müssen Sie es zuerst in die neue Datei übertragen. Dazu einige Informationen weiter unten in
diesem Kapitel beim Thema »Mustervorlagen«.
Search JabSto ::




Custom Search