Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Formeln ersetzen
Es sei unterstellt, Sie haben einen Fehler entdeckt, der Sie veranlasst, alle Formeln im Bereich
H5:S13 korrigierend zu ersetzen. Oder aber Sie haben die Mehrfacheingabe versäumt, also die
Formel zwar richtig geschrieben, versehentlich jedoch nur in die Zelle H5 eingegeben:
1.
Markieren Sie den gesamten Bereich H5:S13 .
Drücken Sie die Taste (F2) , um die Zelle H5 zu aktivieren. Der Cursor blinkt hinter der Formel.
Alternativ können Sie auch in der Bearbeitungsleiste hinter die Formel klicken.
2.
Wenn erforderlich, ändern Sie die Formel.
3.
Geben Sie die Formel mit (Strg) + (¢) in den gesamten markierten Bereich ein.
4.
Was sonst noch nützlich ist
Einige weitere Übungen mit der Datei 0101_Summenbildung sollen die ersten Eindrücke aus der
Abteilung Komfort und Sicherheit in diesem Kapitel abschließen.
Komplexe Bereichsformatierung
In diesem Buch wird noch ausführlich von diversen Formatierungen die Rede sein. Vorläufig
will ich Sie jedoch nur mit einer allgemeinen Regel bekannt machen, die Ihnen bisweilen viel
»Kleinarbeit« ersparen kann.
TIPP
Wenn dem nichts entgegensteht, formatieren Sie in Arbeitsblättern immer das ganze Blatt oder
ganze Spalten bzw. ganze Zeilen.
Dies ist hinsichtlich der Auswirkung auf den Speicherbedarf Ihrer Arbeitsmappe völlig unproblematisch, gelegent-
lich sogar im Gegenteil. Also keine Sorge, auch wenn sich z. B. bei Excel 2010 eine Formatierung des gesamten
Arbeitsblatts auf über 17 Milliarden Zellen auswirkt, in Excel 2003 immerhin noch auf knapp 17 Millionen.
Ein Verfahren, wie ich es in der Praxis häufig gebrauche, ist mit Abbildung 1.19 und Abbildung 1.20
illustriert:
Abbildung 1.19 Diese Formate sollen (zunächst) für das gesamte Arbeitsblatt gelten
Search JabSto ::




Custom Search