Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Die Zufallszahlen in der Spalte Minuten werden erzeugt, um in der Entwicklungsphase des Modells
dessen Gesamtaussehen und den Bedarf an Spaltenbreiten richtig beurteilen zu können.
Jetzt kann es losgehen mit der Erweiterung, die Sie, wenn Sie so vielleicht noch nicht gearbeitet
haben, mit ihrer Geschwindigkeit durchaus verblüffen kann.
Abbildung 2.18 So entsteht die Zeilennummerierung
1. Markieren Sie die Zelle K16 wählen Sie in Excel 2003 den Befehl Bearbeiten/Ausfüllen/Reihe , in
Excel 2010 den Weg Start/Bearbeiten/Füllbereich/Reihe . Im dann erscheinenden Dialogfeld
bestimmen Sie gemäß Abbildung 2.18 Reihe in Spalten, Typ Linear, Inkrement 1, Endwert 366 .
Nach dem OK ist die Zeilennummerierung sofort fertig.
2. Schreiben Sie in Zelle L16 , in die mit FT beschriftete Spalte also, ein beliebiges Zeichen und
doppelklicken Sie anschließend auf das Ausfüllkästchen dieser Zelle. Sofort wird dieses Zei-
chen bis zur laufenden Nummer 366 (bis zur Excel-Zeile 381) übernommen. Der temporäre
Zweck: Wenn Sie die Nachbarspalte(n) nun ebenso schnell und elegant ausfüllen möchten,
brauchen Sie hier eine »Führungsspalte«, die Excel darüber informiert, wie weit sich das
AutoAusfüllen per Doppelklick erstrecken soll.
3. Markieren Sie in Zeile 16 alle vier Zellen der Spalten WT bis Minuten . Das Ausfüllkästchen
befindet sich also bei Zelle P16 . Ein Doppelklick genügt, um die Inhalte und Formeln der vier
Spalten unter richtiger Fortsetzung bzw. Anpassung für das gesamte Jahr einzurichten.
4. Markieren Sie nun wieder die Zelle L16 und dann mit (Strg) + (ª) + (¼) alle Inhalte, die Sie
nun mit (Entf) wieder löschen können.
Bis dahin also schon fertig.
Jetzt geht es darum, die Spalte FT korrekt einzurichten. Das muss manuell geschehen und wird
von Bundesland zu Bundesland und auch von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich sein. Hier wer-
den nämlich Feiertage und andere arbeitsfreie Tage definiert. Sie können dabei beliebige Zeichen
und sollten unterschiedliche Zeichen verwenden. Beliebige Zeichen, weil später von Excel ledig-
lich geprüft wird, ob die Zelle leer ist oder nicht, unterschiedliche Zeichen, um die Variations-
breite des Filterns zu unterstützen.
Search JabSto ::




Custom Search