Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Beim ersten 5-Tage-Block wird davon ausgegangen, dass keine Zeitspannen über Mitternacht
entstehen. Insofern ist das Errechnen der Differenzen sehr einfach: Bis-Zeit minus Vo n - Z e i t for-
matiert mit hh:mm bringt das gewünschte Ergebnis. Dessen Summierung ist mit dieser Standard-
formatierung allerdings nicht darstellbar, weil sie nur für Zeiten bis 24 Stunden gilt. Wenn Sie
Stundenwerte über 24 Stunden anzeigen wollen, müssen Sie beim Stundenformat eckige Klam-
mern verwenden, also [h]:mm oder [hh:mm] . (Dasselbe Prinzip gilt für Sekundensummen, die die
Minutengrenze überschreiten: [mm]:ss .)
Etwas komplizierter wird die Aufgabe bei gemischten Systemen, wenn sich die Zeitspanne auch
über Mitternacht erstrecken kann. In solchen Fällen würde die Rechnung Bis-Zeit minus
Vo n - Z e i t also einen nicht darstellbaren Minuswert ergeben. Dafür gibt es natürlich Korrektur-
möglichkeiten. Eine davon wurde den Zeilen 20 bis 24 benutzt. Am Beispiel der Zelle N20 :
Die Formel =WENN(L20>M20;M20+1-L20;M20-L20) löst das Problem: Wenn der Vo n - We r t größer ist als
der Bis-Wert , wird der Bis-Wert um 1 erhöht (er erhält einen Zuschlag von einem Tag), bevor die
Subtraktion stattfindet.
Weiter in Zusammenhang mit Abbildung 2.24:
HINWEIS
Die im Bereich L28:M32 eingegebenen Uhrzeiten werden mit Formeln direkt in den Bereich L36:M40
übertragen, um eine leichte Vergleichbarkeit zwischen inhaltlich identischen, aber unterschiedlich formatierten
Datenblöcken zu ermöglichen.
Abbildung 2.24 Eine variablere Lösung ist mit der Funktion REST realisierbar
Etwas eleganter funktioniert das alles mit der hier universal einsetzbaren Funktion REST , weil sie
neben der Rechnung über Mitternacht und der Darstellung der Zeitspannen in Stunden und
Minuten auch ohne Aufwand die Anzeige in Dezimalzahlen erlaubt.
Eine Formel wie =REST(M28-L28;1) kann sowohl die Spannen innerhalb des Tages wie auch die über
Mitternacht laufenden Zeiten abbilden. Bei einer Darstellung der Ergebnisse mit hh:mm ist deren
Summierung – hier in Zelle N33 – wieder mit [hh]:mm zu formatieren.
Search JabSto ::




Custom Search