Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.2.2 Abfangen mit On Error
Die Ausgabe sieht im Falle von 12 und 0 wie folgt aus:
Abbildung 4.7
Fehler wird angezeigt.
Abbildung 4.8
Es gibt keinen Programmabbruch.
Zur Erläuterung:
Die Anweisung On Error GoTo Fehler bedeutet, dass im Falle eines
Laufzeitfehlers innerhalb dieser Prozedur zu der Zeile mit der Zeilen-
marke Fehler gesprungen wird.
GoTo Zeile
Die Zeilenmarke wird gesetzt mit: Fehler: , also allgemein mit Name
der Zeilenmarke und einem Doppelpunkt.
Beim Auftreten eines Laufzeitfehlers wird das Fehlerobjekt Err mit
Daten versorgt. Sie können z. B. den Wert der Eigenschaft Descrip-
tion ausgeben und erhalten die Beschreibung des Fehlers.
Objekt »Err«
Im Unterschied zum vorherigen Beispiel kann das Programm weiter-
laufen, es bricht nicht ab.
Mit Exit Sub (ähnlich Exit For oder Exit Do für eine Schleife) kann
eine Prozedur vorzeitig verlassen werden. Falls diese Anweisung in
der vorliegenden Prozedur weggelassen wurde, würden die Anwei-
sungen nach der Zeilenmarke Fehler in jedem Falle durchlaufen, auch
wenn die Zahlen in den Zellen korrekt sind. Dies soll natürlich nicht
sein.
Exit Sub
Die Anweisung Resume Next bedeutet, dass der Programmlauf mit der
Anweisung fortsetzt, die nach der Anweisung steht, in der der Lauf-
zeitfehler auftrat.
Resume Next
Search JabSto ::




Custom Search