Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.3 Logische Fehler und Debugging
4.3
Logische Fehler und Debugging
Logische Fehler treten auf, wenn eine Anwendung zwar ohne Syntaxfeh-
ler übersetzt und ohne Laufzeitfehler ausgeführt wird, aber nicht das
geplante Ergebnis liefert. Dies liegt daran, dass die Programmlogik falsch
aufgebaut wurde.
Falsche Logik
Die Ursache logischer Fehler zu finden, ist oft schwierig und kann nur
durch intensives Testen und Analysieren der Abläufe und Ergebnisse
durchgeführt werden. VBA stellt im Zusammenhang mit dem Debugging
einige wertvolle Hilfen zur Verfügung.
Debugging
4.3.1
Einzelschrittverfahren
Sie können ein Programm im Einzelschrittverfahren ablaufen lassen, um
sich dann bei jedem einzelnen Schritt die aktuellen Inhalte von Variablen
und Steuerelementen anzuschauen. Als Beispiel dient die bereits
bekannte Prozedur OnErrorAnweisung() . Für den ersten Durchlauf in
Einzelschritten sollen die Zahlen 12 und 3 in den Zellen stehen.
Schritt für Schritt
Sie beginnen im VBE mit dem Menüpunkt Debuggen
Einzelschritt
(Taste (F8) ). Ein gelber Pfeil vor einer gelb markierten Zeile kennzeichnet
den Punkt, an dem die Prozedur gerade angehalten wurde und auf die
Reaktion des Entwicklers wartet. Nach einigen weiteren Einzelschritten
(wiederum Taste (F8) ) stehen Sie auf der folgenden Zeile:
Taste F8
Abbildung 4.9
Nach einigen Einzelschritten
Platzieren Sie nun den Cursor über einer Variablen (z. B. über der Variab-
len x ), so sehen Sie den aktuellen Wert (hier der Wert 12 für x ). Sie
erkennen auch, dass die Variable z noch den Wert 0 hat, da die aktuell
markierte Anweisung noch nicht ausgeführt wurde. Bereits nach dem
nächsten Einzelschritt hat die Variable z den Wert 4 bekommen.
Werte prüfen
Search JabSto ::




Custom Search