Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.3.4 Optionale Parameter
End If
ElseIfM=4OrM=6OrM=9OrM=11Then
Monatsende = 30
Else
Monatsende = 31
End If
End Function
Zur Erläuterung:
Die beiden Werte für Jahr und Monat werden beim Aufruf der Funk-
tion an die Parameter J und M übergeben.
Falls es sich um den Monat Februar handelt, dann wird mit Hilfe des
Operators Mod untersucht, ob das Jahr ein Schaltjahr ist, also ob sich
die Jahreszahl:
Mod
durch 4, aber nicht durch 100 ohne Rest teilen lässt
oder durch 400 ohne Rest teilen lässt
Ansonsten ergibt sich der Wert 30 oder 31, je nach Monat.
In dem Ausdruck J Mod 4 = 0 And J Mod 100 <> 0 Or J Mod 400 = 0 gilt
folgende Rangfolge der Operatoren, beginnend mit der höchsten Pri-
orität:
Arithmetischer Operator Mod
Vergleichsoperatoren = bzw. <>
Logischer Operator And
Logischer Operator Or
Es müssen an keiner Stelle Klammern gesetzt werden.
5.3.4 Optionale Parameter
Normalerweise müssen Zahl und Reihenfolge der Parameter in Aufruf
und Deklaration einer Prozedur (oder Funktion) übereinstimmen. Sie
können allerdings auch optionale Parameter verwenden. Diese müssen
beim Aufruf nicht angegeben werden.
Die Parameter werden in der Parameterliste durch das Schlüsselwort
Optional gekennzeichnet, müssen immer am Ende der Parameterliste
stehen und können mit einem Wert initialisiert werden.
Optional
Im folgenden Beispiel wird die Funktion Addiere() insgesamt dreimal
aufgerufen, einmal mit zwei Parametern, einmal mit drei Parametern
Search JabSto ::




Custom Search