Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.4 Benutzerdefinierter Datentyp
Gehalt As Single
End Type
Sub Benutzerdefiniert()
' Einzelne Variable und Datenfeld deklarieren
Dim S As Person
Dim T(1 To 5) As Person
' Werte an Variable zuweisen
S.Name = "Maier"
S.PNummer = 17
S.Telefax(1) = "0965-347767"
S.Telefax(2) = "0975-227134"
S.Gehalt = 2652.5
' Komponente Telefon dimensionieren
ReDim S.Telefon(1 To 3)
S.Telefon(1) = "0965-347766"
S.Telefon(2) = "0189-938439"
S.Telefon(3) = "0975-227133"
' Variable an Datenfeld-Element übergeben
T(5) = S
' Datenfeld-Element ausgeben
' MsgBox T(5)
MsgBoxT(5).Name&""&_
T(5).Telefon(3) & " " & T(5).Telefax(2)
' Variable an Prozedur übergeben
BDTypAusgabe T(5)
' Ausgabe ohne Zuweisung und Dimensionierung
' MsgBox T(1).Name
' MsgBox T(1).Telefon(1)
End Sub
Sub BDTypAusgabe(X As Person)
MsgBoxX.Name&""&X.Telefon(3)&""&X.Telefax(2)
End Sub
Zur Erläuterung:
Benutzerdefinierte Datentypen werden zwischen Type und End Type
definiert. Dies kann nur auf Modulebene durchgeführt werden, nicht
innerhalb von Prozeduren oder Funktionen.
Type ... End Type
Search JabSto ::




Custom Search