Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.5 Modular programmieren
Hinweis
Ein benutzerdefinierter Datentyp hat ohne weitere Angaben einen projekt-
weiten Gültigkeitsbereich ( Public Type ... ). Er ist also nicht nur in dem
Modul bekannt, in dem er definiert wurde. Sie können die Gültigkeit durch
die Angabe von Private Type ... einschränken, so dass der Datentyp nur
innerhalb des Moduls bekannt ist, in dem er definiert wurde.
Public, Private
5.5
Modular programmieren
Prozeduren und Funktionen bieten die Möglichkeit zur modularen Pro-
grammierung. Programme werden in kleinere Bestandteile zerlegt, die
übersichtlicher sind und einfacher gewartet werden können. Häufig vor-
kommende Abläufe müssen nur einmal programmiert werden und kön-
nen dann beliebig oft ausgeführt werden.
Besser wartbar
Im vorherigen Abschnitt wurden bereits Prozeduren und Funktionen
aufgerufen, die sich im gleichen Modul befinden. Wie sieht es aus, wenn
sich die Prozeduren oder Funktionen in anderen Modulen, in Klassen-
modulen oder in anderen Dateien befinden?
Zugriff auf andere
Module
In den folgenden Beispielen werden aufgerufen:
eine Prozedur, die als Parameter zwei ganze Zahlen erwartet, die
Summe berechnet und ausgibt sowie
eine Funktion, die ebenfalls als Parameter zwei ganze Zahlen erwar-
tet, die Summe berechnet und an die aufrufende Stelle zurückliefert.
5.5.1
Code in der gleichen Datei
Zunächst ein Beispiel für Prozeduren und Funktionen in der gleichen
Datei. Der Code im Code-Modul Modul1 :
Gleiche Datei
Sub ModularGleicheDatei()
' Anderes Modul
Summe1 3, 5
MsgBox"Summe2:"&Summe2(3,5)
' Klassenmodul
Tabelle1.Summe3 3, 5
MsgBox"Summe4:"&Tabelle1.Summe4(3,5)
End Sub
Es folgt der Code im Code-Modul Modul2 :
Search JabSto ::




Custom Search