Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.6 Module exportieren und importieren
Der Aufruf einer Funktion:
Ergebnis = Application.Run("<Dateiname>!<Modulname>. _
<Funktionsname>", Parameter1, Parameter2, ...)
Von einer Funktion im Klassenmodul einer anderen Datei, wie der
Funktion Summe8() , kann nichts zurückgeliefert werden.
Hinweis
In den Versionen vor Excel 2007 muss die Dateibezeichnung in den Proze-
duren und Funktionen und in der Erläuterung wie folgt lauten: Mappe5Mod.
xls .
5.6
Module exportieren und importieren
Falls Sie Prozeduren und Funktionen in einer anderen Arbeitsmappe ein-
setzen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten:
Sie kopieren oder verschieben den Code im VBE
in ein Modul der gewünschten Arbeitsmappe; dann steht er Ihnen
innerhalb dieser Arbeitsmappe zur Verfügung;
in die persönliche Makroarbeitsmappe; dann steht er Ihnen jeder-
zeit zur Verfügung.
Datei
personal.xlsb
Sie exportieren ein ganzes Modul. Anschließend importieren Sie es in
eine andere Arbeitsmappe oder in die persönliche Makroarbeits-
mappe. Dieser Vorgang wird nachfolgend erläutert.
Export, Import
5.6.1
Export eines Moduls
Sie wählen im Projekt-Explorer das gewünschte Modul aus, egal ob
Code-Modul oder UserForm-Modul (siehe Abschnitt 10.2, »Eigene Dia-
logfelder und Anwendungen«). Anschließend wählen Sie im Menü Datei
den Menüpunkt Datei exportieren. Es erscheint das Dialogfeld Datei
exportieren. Sie erreichen das Dialogfeld auch über das Kontextmenü:
rechte Maustaste im Projekt-Explorer auf dem zu exportierenden Modul.
Datei exportieren
Wählen Sie den Speicherort aus; als Dateiendung steht für Code-Module
.bas und für UserForm-Module .frm zur Verfügung. Bei UserForm-
Modulen wird automatisch im gleichen Verzeichnis noch eine Datei mit
der Dateiendung . frx gespeichert.
Dateiendung
bas, frm
Search JabSto ::




Custom Search