Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
6.4 Arbeiten mit Objektvariablen
Set Rg = ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1"). _
Range("B1:B3")
Rg.Value = 18.2
Rg.NumberFormatLocal = "0,000"
Rg.Font.Size = 24
Einrahmen Rg
End Sub
Sub Einrahmen(x As Range)
x.Borders.Weight = xlThick
End Sub
Das Ergebnis:
Abbildung 6.4
Arbeiten mit Objektvariablen
Zur Erläuterung:
Die Variable rg wird mit Hilfe von As als Verweis auf ein Objekt des
Typs Range deklariert.
Dim ... As
Objekttyp
Man hätte sie auch als Verweis auf ein Objekt des allgemeinen Typs
Object deklarieren können ( Dim rg As Object ). Der Verweis auf ein
Objekt des passenden Typs ist allerdings eindeutiger und schneller.
Eine Objektvariable bekommt ihren Wert mit Hilfe von Set . In die-
sem Falle wird der Variablen rg ein Zellbereich zugewiesen. Damit ist
es möglich, mit rg auf diesen Zellbereich zuzugreifen.
Set ... = ...
Inhalt, Zahlenformat und Schriftgröße werden gesetzt.
Eine Objektvariable kann auch als Parameter an eine Prozedur (oder
Funktion) übergeben werden. In diesem Falle wird in der aufgerufe-
nen Prozedur noch die Rahmendicke gesetzt. Der Parameter x ist wie-
derum vom Typ Range .
Übergabe
Search JabSto ::




Custom Search