Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
7.5 Shapes
Im vorliegenden Fall werden mit dem Beschriftungstyp die Daten-
punkte, deren Wert oberhalb einer Grenze (500.000 Stimmen) liegt,
mit Kategorie und Prozentzahl beschriftet.
Außerdem wird die innere Fläche eines Datenpunkts in Weiß darge-
stellt.
Die Eigenschaft DataLabel bestimmt über das Aussehen der Beschrif-
tung. Hier wurde festgelegt, dass die Prozentzahl mit zwei Nachkom-
mastellen dargestellt wird.
DataLabel
7.5
Shapes
Zeichnungsobjekte (Shapes) werden, wie eingebettete Diagramme,
innerhalb eines Tabellenblatts angeordnet. Die Auflistung Shapes liegt
daher auch in der Objekt-Hierarchie unterhalb von Worksheets und
umfasst alle Zeichnungsobjekte.
Zeichnungs-
objekte
Wichtige Eigenschaften und Methoden der Auflistung Shapes sind:
Count : Anzahl der Zeichnungsobjekte
AddShape() : Erzeugen der meisten Typen von Zeichnungsobjekten
AddShape()
AddLine() : Erzeugen einer Linie
AddConnector() : Erzeugen eines Verbinders
BuildFreeform() : Erzeugen einer Freiform
Wie bei allen Auflistungen üblich, sind die Shapes eines Tabellenblatts in
der Reihenfolge der Erzeugung durchnummeriert ( Shapes(1) ,
Shapes(2) , Shapes(3) ...).
Einige der zahlreichen Möglichkeiten von Shapes werden in diesem
Abschnitt anhand von bekannten Autoformen, wie Rechteck, Oval,
Linie, Verbinder und Freiform, erläutert. Zur besseren Übersicht werden
in Abschnitt 7.5.6 alle verschiedenen Formen von Shapes mithilfe eines
VBA-Programms dargestellt.
7.5.1 Rechteck
Im folgenden Beispiel wird ein Rechteck, mit Füllung und Rahmenlinie,
erzeugt und gedreht. Bei einem Rechteck handelt es sich um einen Shape
des Typs msoShapeRectangle .
Search JabSto ::




Custom Search