Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
7.7.2 Zweifarbige Farbskala
.ColorScaleCriteria(2).FormatColor.Color = _
vbRed
End With
End Sub
Zur Erläuterung:
Zunächst werden wieder alle evtl. bereits vorhandenen bedingten
Formatierungen gelöscht.
Mithilfe der Methode AddColorScale() wird ein Objekt der Klasse
ColorScale erzeugt. Dies ist eine bedingte Formatierung in Form
einer Farbskala. Der erste Parameter ( ColorScaleType ) legt fest, ob es
sich um eine zweifarbige oder dreifarbige Farbskala handelt.
AddColorScale()
Zur Veränderung können einer bedingten Formatierung vom Typ
ColorScale weitere Formatierungskriterien hinzugefügt werden. Alle
Formatierungskriterien stehen in der Auflistung ColorScaleCriteria
des Objekts ColorScale .
ColorScaleCriteria
Innerhalb des ersten Kriteriums wird dem niedrigsten Wert die Farbe
Gelb zugewiesen. Dazu bekommt die Eigenschaft Type des Kriteriums
den Wert xlConditionValueLowestValue aus der Aufzählung xlCon-
ditionValueTypes . Die Untereigenschaft Color der Eigenschaft For-
matColor legt die Farbe für den auf diese Weise ausgewählten Wert
fest.
Type, FormatColor
Innerhalb des zweiten Kriteriums wird dem höchsten Wert die Farbe
Rot zugewiesen. Dazu wird das Auflistungselement xlConditionVa-
lueHighestValue benötigt.
Das Ergebnis sehen Sie in Abbildung 7.22.
Abbildung 7.22
Zweifarbige Skala
Search JabSto ::




Custom Search