Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
8.4.2 Zeitdifferenz berechnen
Im vorliegenden Beispiel wird zur Uhrzeit 15:38 Uhr ein Zeitintervall
von 90 Minuten addiert, das Ergebnis ist 17:08 Uhr. Die beiden Zel-
len mit den Uhrzeitangaben werden zusätzlich passend formatiert.
8.4.2
Zeitdifferenz berechnen
Mit Hilfe der VBA-Funktion DateDiff() wird die Differenz von zwei
Uhrzeiten berechnet:
DateDiff()
Sub UhrzeitSubtrahieren()
ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1").Activate
Range("F3").Value = DateDiff("n", _
Range("F2").Value, Range("F1").Value)
Range("F3").NumberFormatLocal = "0"
End Sub
Das Ergebnis:
Abbildung 8.27
Zeitdifferenz berechnen
Zur Erläuterung:
Die Funktion DateDiff() dient zum Berechnen der Differenz von
zwei Zeitangaben (zweiter und dritter Parameter).
Zeitdifferenz
berechnen
Die Einheit der Zeitdifferenz wird im ersten Parameter angegeben.
Dafür gibt es die gleichen Möglichkeiten wie bei DateAdd() .
Zeiteinheit
8.4.3
Datumsangaben erstellen, Wochentage markieren
Die Funktion DateSerial() dient zur Erstellung einer Datumsangabe,
die Funktion Weekday() zur Feststellung des Wochentags einer Datums-
angabe. Nachfolgend werden die beiden Funktionen genutzt, um die
Tage des Wochenendes besonders hervorzuheben:
DateSerial()
Sub WochenendeHervorheben()
Dim i As Integer
Dim Datum As Date
ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1").Activate
Fori=1To31
Search JabSto ::




Custom Search