Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
10.2 Eigene Dialogfelder und Anwendungen
Abbildung 10.6
Toolbox
Sollte die Toolbox einmal nicht eingeblendet sein, dann aktivieren Sie
das Formular zuerst durch einfachen Klick und wählen dann im Menü
Ansicht den Menüpunkt Werkzeugsammlung aus.
Werkzeug-
sammlung
Steuerelemente können mit der Maus aus der Werkzeugsammlung auf
das Dialogfeld gezogen werden. In unserem Falle sind dies zwei Buttons.
Per Maus
Im Eigenschaften-Fenster sollten Sie nun einige Eigenschaften der Steu-
erelemente einstellen. Dazu wählen Sie das entsprechende Steuerele-
ment durch einen einfachen Klick aus. Anschließend notieren Sie den
gewünschten Wert neben der Eigenschaft. Manche Eigenschaften kön-
nen aus einer Liste ausgewählt werden.
Eigenschaften-
Fenster
Die wichtigste Eigenschaft eines Steuerelements ist sein Name. Über die-
sen Namen wird das Element im VBA-Code angesprochen, daher sollte
er als Erstes eingestellt und möglichst nicht mehr verändert werden.
Eigenschaft
»Name«
Es gibt Konventionen für die Namensgebung; sie erleichtern die Lesbar-
keit des VBA-Codes. Der Name sollte sich aus drei Buchstaben für den Typ
des Steuerelements ( frm für Dialogfeld, cmd für Button, txt für Textfeld
usw.) und einem selbsterklärenden Begriff zusammensetzen. Im vorlie-
genden Beispiel werden die Eigenschaften wie in Tabelle 10.1 geändert.
frm, cmd, txt
Erklärung
Eigenschaft
Wert
Name des Dialogfelds
(Name)
frmErstes
Aufschrift des Dialogfelds
Caption
Erstes Beispiel
Name des ersten Buttons
(Name)
cmdHallo
Aufschrift des ersten Buttons
Caption
Hallo
Name des zweiten Buttons
(Name)
cmdEnde
Aufschrift des zweiten Buttons
Caption
Ende
Tabelle 10.1
Eigenschaften und Werte der Steuerelemente
Search JabSto ::




Custom Search