Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
10.2.4 Erstes Beispiel: Starten
Die Prozedur für den Button Ende:
Button »Ende«
Private Sub cmdEnde_Click()
Unload Me
End Sub
Zur Erläuterung:
Mit der Anweisung Unload wird ein Objekt aus dem Speicher entla-
den. Alle lokalen oder modulweiten Variablen des Dialogfelds stehen
anschließend nicht mehr zur Verfügung.
Unload Me
Durch Me wird das aktuelle Objekt, in diesem Falle das Dialogfeld,
bezeichnet.
10.2.4
Erstes Beispiel: Starten
Zum Testen des Dialogfelds innerhalb des VBE muss nur die Taste (F5)
betätigt werden. Falls das Dialogfeld aus dem Tabellenblatt heraus gestar-
tet werden soll, wird eine weitere Prozedur benötigt. Diese wird in
einem normalen Code-Modul gespeichert:
Taste F5
Sub DialogAnzeigen()
frmErstes.Show
MsgBox "Dialogfeld geschlossen"
End Sub
Zur Erläuterung:
Die Methode Show() lädt das Dialogfeld in den Speicher und zeigt es
an.
Show()
Sie könnten zum Beispiel das Ereignis Öffnen der Arbeitsmappe mit der
Anzeige des Dialogfelds verbinden:
Workbook_Open
Private Sub Workbook_Open()
frmErstes.Show
End Sub
Hinweise
Modales Dialogfeld
Es handelt sich um ein gebundenes Dialogfeld (engl. modal ). Das bedeu-
tet, dass in Excel keine anderen Aktionen ausgeführt werden können,
solange das Dialogfeld angezeigt wird. Auch der weitere VBA-Code in
der Prozedur DialogAnzeigen() wird erst ausgeführt, wenn das Dialog-
feld wieder geschlossen wurde. Diese Eigenschaft ist von großem Vorteil,
denn der Benutzer wird deutlicher durch die Anwendung geführt.
Search JabSto ::




Custom Search