Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
10.2.7 Optionsschaltflächen und Kontrollkästchen
Ein Kontrollkästchen (engl. checkbox ) dient zum Einstellen und Anzeigen
von zwei möglichen Zuständen. Dabei kann es sich um die beiden
Zustände »an« oder »aus« handeln oder z. B. um die Zustände »farbig«
oder »schwarz-weiß«.
Kontrollkästchen
Im folgenden Beispiel werden zwei Frames dargestellt, die jeweils drei
Radio Buttons enthalten, außerdem zwei Kontrollkästchen und zwei But-
tons. Zur Erstellung empfiehlt sich die folgende Reihenfolge:
Erstellungs-
reihenfolge
1.
Einfügen des ersten Frames
2.
Größe und Ort des Frames einstellen
3.
Einfügen eines Radio Buttons in den Frame
4.
Größe und Ort des Radio Buttons einstellen
5.
Zweifaches Kopieren des Radio Buttons innerhalb des Frames
Abbildung 10.11
Erster Frame mit Radio Buttons
6. Kopieren des gesamten Frames (inklusive der drei Radio Buttons)
7. Ort des zweiten Frames einstellen
8. Erstellen und Anordnen der restlichen Steuerelemente
9. Eigenschaftswerte
10. Eingabe der Eigenschaftswerte für alle Steuerelemente ( Name , Caption )
Zur Erläuterung:
Mit Hilfe des Dialogfelds sollen Eigenschaften einer Tabellenzelle ein-
gestellt werden.
In der ersten Gruppe wird die Schriftfarbe gewählt.
Farboptionen
Die zweite Gruppe dient zur Einstellung der Schriftgröße.
Größenoptionen
Durch die beiden Kontrollkästchen entscheidet der Benutzer, ob die
Zelle einen Rahmen (bzw. ein Muster) haben soll.
Mit/ohne Rahmen
Search JabSto ::




Custom Search