Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
10.2.10 RefEdit und Umschaltfeld
Abbildung 10.18
Formatierte Ausgabe
Zur Erläuterung:
Zunächst werden drei Datenfelder vom Typ Integer , String und
Single deklariert und mit einigen Werten gefüllt.
Die drei zusammengehörigen Feldelemente werden zu einer forma-
tierten Zeichenkette zusammengefügt.
Diese Zeichenkette wird dem Listenfeld und dem Bezeichnungsfeld
hinzugefügt.
Die Formatierung @@@@ führt dazu, dass die Integer -Zahl einheitlich
rechtsbündig mit der Breite 4 ausgegeben wird. Jedes @ steht für ein
Zeichen.
Rechtsbündig
Mit Hilfe des Ausrufezeichens können Sie eine linksbündige Ausgabe
erzeugen. Im vorliegenden Fall wird mit der Formatierung
!@@@@@@@@@@@@ die Zeichenkette einheitlich linksbündig mit der
Breite 12 ausgegeben.
Linksbündig
Hier haben wir eine Schachtelung von zwei Aufrufen der Funktion
Format() . Die innere Formatierung 0.00€ ist bereits bekannt und
ergibt eine Zeichenkette, die eine Zahl mit zwei Nachkommastellen
und einem anschließenden Eurozeichen beinhaltet. Die äußere For-
matierung sorgt dafür, dass diese Zeichenkette einheitlich rechtsbün-
dig mit der Breite 7 ausgegeben wird.
Geschachteltes
Format
10.2.10 RefEdit und Umschaltfeld
Das RefEdit-Steuerelement wird genutzt, um Zellbereiche eines Tabellen-
blatts zu ermitteln. Es arbeitet ähnlich wie die Funktion Applica-
tion.InputBox() . Allerdings steht es nicht allein, sondern wird mit wei-
teren Steuerelementen auf einem Dialogfeld kombiniert. Zellbereiche
können per Tastatur oder per Maus eingegeben werden.
Zellbereich
eingeben
Search JabSto ::




Custom Search