Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
11.4.5 Unterdialogfeld »Kunden Neu«
Beginn, Ende
Zunächst zwei Prozeduren dieses Dialogfelds, die zu Beginn und Ende
wichtig sind:
Private Sub UserForm_Initialize()
' Zugehörige Tabelle aktivieren
ThisWorkbook.Worksheets("Kunden").Activate
End Sub
Private Sub cmdZurueck_Click()
' Zurück zum Hauptmenü
Unload Me
frmNordwind.Show
End Sub
Zur Erläuterung:
In der Prozedur UserForm _ Initialize() wird sichergestellt, dass bei
den anschließenden Tabellenzugriffen mit der richtigen Tabelle gear-
beitet wird, unabhängig davon, welche Tabelle vorher aktiv war.
Tabelle auswählen
Falls der Benutzer den Button Zurück betätigt, wird dieses Unterdia-
logfeld entladen und wiederum das Hauptdialogfeld Nordwind ange-
zeigt.
Zurück zum Start
Bereits eingetragene, aber nicht gespeicherte Daten des Unterdialog-
felds gehen beim Verlassen verloren. Dies soll aber so sein, damit
beim nächsten Aufruf das Unterdialogfeld leer ist. Dies gilt für alle
Unterdialogfelder.
Daten gelöscht
Der Button Zurück ist in allen Unterdialogfeldern der Default-Button.
Dies ist der Button, der den Fokus hat. Anders ausgedrückt: Falls der
Benutzer nach Aufruf des Dialogfelds nur die Taste (¢) betätigt, ist
dies wie eine Betätigung des Default-Buttons. Dies dient einer besse-
ren und einheitlichen Benutzerführung. Im Eigenschaftsfenster muss
die Eigenschaft Default des Buttons den Wert True bekommen.
Default-Button
Speichern
Es folgt die etwas umfangreichere Prozedur für den Button Speichern,
also das Speichern eines neuen Kunden:
Button
»Speichern«
Private Sub cmdSpeichern_Click()
Dim Zeile As Integer
Dim LetzteZeile As Integer
Dim MaxKundennummer As Integer
Dim FirmaNeu As String
Search JabSto ::




Custom Search