Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
2.2.9 Arbeitsmappe über Index oder Name auswählen
Sub MappeSichern()
ThisWorkbook.Save
ThisWorkbook.SaveAs "C:\Temp\Mappe2.xlsm"
MsgBox "Gesichert: " & ThisWorkbook.Saved
End Sub
Zur Erläuterung:
Es wird die Methode Save() des Objekts Workbook aufgerufen.
Dadurch wird diese Arbeitsmappe gespeichert.
Save()
Zusätzlich wird die Methode SaveAs() des Objekts Workbook aufgeru-
fen. Dadurch wird diese Arbeitsmappe noch einmal gespeichert, und
zwar im Verzeichnis C:\Temp unter dem Namen Mappe2.xlsm .
Anschließend arbeiten Sie innerhalb der soeben angelegten Kopie der
Mappe!
SaveAs()
Zur Kontrolle wird der Wert der Eigenschaft Saved ermittelt und aus-
gegeben. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Wahrheits-
wert, also False (falsch) oder True (wahr). Da die Arbeitsmappe so-
eben gespeichert wurde, ist der Wert aktuell True . Nach einer
Änderung in der Arbeitsmappe hätte die Eigenschaft den Wert False .
Saved
Abbildung 2.8
Eigenschaft »Saved«
Hinweis
Sie können den Wert der Eigenschaft Saved in einer Verzweigung nutzen. Je
nach Wert der Eigenschaft (wahr oder falsch) kann bzw. sollte gespeichert
werden.
Hinweis
In den Versionen vor Excel 2007 muss die Dateibezeichnung in der Prozedur
und in der Erläuterung wie folgt lauten: Mappe2.xls .
2.2.9
Arbeitsmappe über Index oder Name auswählen
Mit folgender Prozedur werden bereits geöffnete Arbeitsmappen nach-
einander mit zwei verschiedenen Techniken aktiviert:
Mappe auswählen
Search JabSto ::




Custom Search