Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
2.3.8 Seiteneinrichtung
Eine Prozedur zum Ausblenden der genannten Objekte:
Sub BlattGitternetz()
ThisWorkbook.Activate
Worksheets("Tabelle3").Activate
ActiveWindow.DisplayGridlines = False
ActiveWindow.DisplayHeadings = False
End Sub
Zur Erläuterung:
Zunächst wird das gewünschte Tabellenblatt aktiviert.
Das aktive Fenster ( ActiveWindow ) enthält nunmehr dieses Tabellen-
blatt.
ActiveWindow
Die Eigenschaft DisplayGridlines bestimmt den Zustand: Gitternetz-
linien ein/aus.
DisplayGridlines
Die Eigenschaft DisplayHeadings bestimmt den Zustand: Zeilen- und
Spaltenüberschriften ein/aus.
DisplayHeadings
Abbildung 2.16
Tabellenblatt ohne Gitternetz und Überschriften
2.3.8
Seiteneinrichtung
Vorbereitungen für einen Ausdruck trifft man bei der Seiteneinrichtung.
Für ein vorhandenes Tabellenblatt werden Sie die Seiteneinrichtung vom
Tabellenblatt aus ausführen. Für ein neues Tabellenblatt, das erst von
einer VBA-Anwendung mit Daten gefüllt wird, können Sie dazu die
Eigenschaft PageSetup nutzen. In der folgenden Prozedur wird eine
kleine Auswahl der zahlreichen Möglichkeiten getroffen.
PageSetup
Hinweis
Einige Anweisungen dieser Prozedur, aber auch noch vieler weiterer Proze-
duren, sind sehr lang. Zeilen lassen sich mit Hilfe des Zeichens _ (Unterstrich)
in mehrere übersichtliche Programmzeilen zerlegen, siehe Abschnitt 3.1.2,
»Zeilen zerlegen«.
Zeichen _
(Unterstrich)
Search JabSto ::




Custom Search