Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
2.4 Zellen und Zellbereiche
Falls die Skalierung abhängig von der Seitenzahl ist, wird mit den
Eigenschaften FitToPagesWide und FitToPagesTall jeweils eine Sei-
tenanzahl festgelegt. Damit wird angegeben, auf wie vielen Seiten das
Tabellenblatt in der Breite ( Wide ) und in der Höhe ( Tall ) ausgedruckt
wird.
FitToPages...
Das Arbeitsblatt kann für den Ausdruck horizontal zentriert ( Center-
Horizontally = True ), aber auch vertikal zentriert ( CenterVerti-
cally = True ) werden.
Center...
Den Text und die Anordnung von Kopf- und Fußzeile bestimmen die
Eigenschaften ...Header und ...Footer . Es gibt jeweils die Präfixe
Left... , Right... und Center... für die verschiedenen Bereiche. Im
vorliegenden Beispiel wurden eine Kopfzeile links und eine Fußzeile
zentriert angeordnet. Innerhalb des Texts, der als Zeichenkette zuge-
wiesen wird, können bestimmte Variablen eingesetzt werden. Dabei
gibt es u. a. die folgenden Möglichkeiten:
Header, Footer
Seitennummer: &P
Seitenanzahl: &N
Druckdatum: &D
Druckuhrzeit: &T
Pfad zum Verzeichnis der Datei: &Z
Dateiname: &F
Tabellenblattname: &A
2.4
Zellen und Zellbereiche
Mit Hilfe von Range bzw. Cells haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, auf
einzelne Zellen oder ganze Zellbereiche eines Tabellenblatts zuzugreifen.
Range wurde bereits in Abschnitt 1.2, »Arbeiten mit Makros«, in den Bei-
spielen zur Makroprogrammierung vorgestellt. Die aktuell aktive Zelle
zur Bearbeitung wird mit ActiveCell bezeichnet.
Range, Cells
Hinweis
In den folgenden Beispielen für den Einsatz von Range und Cells wird
jeweils ein bestimmtes Tabellenblatt in dieser Arbeitsmappe aktiviert. Dies
dient der eindeutigen Zuordnung für den Fall, dass vorher eine andere
Arbeitsmappe oder ein anderes Tabellenblatt aktiviert sein sollte.
Search JabSto ::




Custom Search