Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
6.4 INDEX
130
6 Matrixfunktionen
Syntax1
=INDEX(Matrix; Zeile; Spalte)
Parameter
Matrix
Die Zellen, die durchsucht werden sollen.
Zeile
Die Nummer der Zeile, deren Inhalt gezeigt werden soll.
Spalte
Die Nummer der Spalte, deren Inhalt gezeigt werden soll.
Syntax2
=INDEX(Bezug; Zeile; Spalte; Bereich)
Parameter
Bezug
Der Zellbereich, der durchsucht werden soll.
Zeile
Die Nummer der Zeile, deren Inhalt gezeigt werden soll.
Spalte
Die Nummer der Spalte, deren Inhalt gezeigt werden soll.
Bereich
Gibt den anderen Bereich an, in dem gesucht wird.
Ähnliche Funktionen
SVERWEIS(), WVERWEIS().
Die Funktion INDEX
Das erste Beispiel soll die Arbeitsweise der Funktion INDEX verdeutlichen. Sie
haben eine Tabelle mit Informationen und möchten den Inhalt einer bestimmten
Zelle sehen. Diese Zelle müssen Sie über ihre Zeilen- und Spaltennummer angeben.
In diesem Beispiel wollen wir den Inhalt der zweiten Zeile und der vierten Spalte
der zuvor definierten Matrix sehen.
Öffnen Sie die Datei INDEX . XLSX und aktivieren Sie das Register Index_1 .
Setzen Sie den Cursor in die Zelle H6.
Starten Sie den Funktions-Assistenten und öffnen Sie die Funktion INDEX.
Search JabSto ::




Custom Search