Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.2 RMZ
9.2 RMZ
215
F
Wenn Sie den optionalen Parameter mit 0 oder nicht angege-
ben haben, bedeutet es, dass die Zahlung am Ende der Periode
fällig wird. Bei 1 ist die Zahlung bereits am Anfang der Peri-
ode fällig.
Ähnliche Funktionen
BW(), ZZR(), ZINS(), ZW()
Die Höhe der Rückzahlung berechnen
Ein Beispiel zu dieser Funktion finden Sie in der Beispieldatei RMZ.XLSX . Auf dem
Blatt RMZ_1 berechnet die Funktion RMZ() die Höhe der Zahlungen, die jährlich
erfolgen müssen.
Die Höhe des Kredits können Sie in der Zelle B5 verändern.
Die Formeln in der Übersicht enthalten gemischte Zellbezüge. Beim Zinssatz ist der
Zeilenbezug fest, sodass vor der Zeilennummer das $-Zeichen eingetragen wird, für
die Laufzeit setzen Sie die Spalte A mit dem $-Zeichen fest. Der Barwert, also die
(aktuelle) Kredithöhe, ist für alle Formeln an der festen Zellposition $B$5.
=RMZ(E$7;$A15;$B$5)
Die beiden letzten Parameter Zw und die Art der Fälligkeit F sind optional und
müssen daher nicht angegeben werden. Als Standardwerte werden sowohl für Zw
als auch für die Fälligkeit der Wert 0 angenommen.
Search JabSto ::




Custom Search