Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3.3 GLÄTTEN
3.3 GLÄTTEN
51
Parameter
Text
In diesem Feld steht die Zelladresse, die überflüssige Leerzei-
chen enthalten könnte.
Ähnliche Funktionen
SÄUBERN()
Überflüssige Leerzeichen vor, hinter und zwischen Texten entfernen
Das folgende Beispiel zeigt das Einsatzgebiet der Funktion GLÄTTEN. Alle über-
flüssigen Leerzeichen zwischen den Wörtern werden entfernt.
Öffnen Sie die Datei GLÄTTEN.XLSX und aktivieren Sie das Register Glätten_1 .
Setzen Sie den Cursor in die Zelle C6 und starten Sie die Funktion GLÄTTEN
über den Funktions-Assistenten.
Geben Sie ins Feld Text die Zelladresse ein, deren ersten Buchstaben Sie in
Großbuchstaben umwandeln möchten. In diesem Beispiel ist es A6.
Bestätigen Sie mit OK .
Der Inhalt der Zelle C6 sieht nun folgendermaßen aus:
=GLÄTTEN(A6)
Kopieren Sie die Funktion nach unten.
Bild 3.8: Die Funktion
GLÄTTEN entfernt
alle überflüssigen
Leerzeichen aus
einer Zelle.
Alle Zellinhalte werden jetzt ohne überflüssige Leerzeichen gezeigt.
Search JabSto ::




Custom Search