Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3.1.2 Portfolioanalyse
Vorgehensmodell
Die nachfolgenden Schritte sind erforderlich, um ein Portfolio zu
erstellen:
1.
Definition der SGF unter Maßgabe einer strikten Trennung von
Markt/Kunden und Wettbewerbern
2.
Identifikation des bedeutendsten Wettbewerbers je SGF
3.
Ermittlung der Marktanteile (absolut und relativ) je SGF
4.
Ermittlung des Marktwachstums (durchschnittlich über einen
Planungszeitraum von z. B. fünf Jahren) je SGF
5.
Ermittlung finanzieller Kennzahlen (z. B. Umsatz, Deckungsbei-
trag, Gewinn, Cash Flow) je SGF
6.
Platzierung des SGF in der Portfoliomatrix
7.
Visualisierung der Bedeutung des SGF mittels Kreis (Durchmes-
ser abhängig von Höhe des Umsatzes, Deckungsbeitrags,
Gewinns)
8.
Interpretation der Portfoliomatrix gemäß Beschreibung der ein-
zelnen Felder
9.
Erarbeitung von Strategien zur strategischen Positionierung des
SGF
Praxis-Lösung: Portfoliodiagramm
Produktportfolio.xls
Das Beispiel enthält eine Produktübersicht mit Umsatz, Wachstum in
% und Marktanteilen. Erstellen Sie ein Portfolio-Diagramm mit den
Marktanteilen in der Rubrikenachse, zeigen Sie das Wachstum auf
der Größenachse und definieren Sie das Volumen der einzelnen »Bla-
sen« über den Umsatz.
Markieren Sie den Bereich mit den Werten für Umsatz, Wachstum
und Marktanteil, im Beispiel B7:D13. Mit Einfügen/Diagramm
erhalten Sie die Auswahl der Diagrammtypen, wählen Sie Blase .
Schalten Sie im nächsten Schritt des Assistenten auf Reihe um und
definieren Sie die Zuweisungen neu:
X-Werte: Marktanteile (D7:D13)
Y-Werte: Wachstum (C7:C13)
Größen: Umsatz (B7:B13)
CD .......
2003
Search JabSto ::




Custom Search