Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3.1.3 Stärken-Schwächen-Analyse
Stärken-Schwächen-Analyse
Das Formular für die Stärken-Schwächen-Analyse sieht bis zu zehn
Einträge für die einzelnen Analysebereiche vor, mit Gültigkeitslisten
stellen Sie diese zur Auswahl.
Daten/Gültigkeit/Zulassen: Liste
2003
Daten/Datentools/Datenüberprüfung , Zulassen: Liste
Die erste Spalte bietet die Analysebereiche an, weitere Gültigkeitslis-
ten mit Bezug auf die Basisdaten stehen in den Spalten Gewichtung
und Bewertung , damit werden Falscheingaben vermieden. Die Ergeb-
nisspalte berechnet mit einer Formel das Produkt aus Gewichtung
und eingetragener Bewertung und in der Spalte Zuordnung ermittelt
eine weitere Formel, ob die eingetragene Bewertung als Stärke oder
Schwäche auszulegen ist. Eine Bedingungsformatierung für die
gesamte Spalte formatiert das Formelergebnis noch mit roter bzw.
grüner Schriftfarbe.
E6: =WENN(UND(C6<>"";D6<>"");C6*D6;"")
F6: =WENN(D6<>"";SVERWEIS(D6;Bewertungen;2;0);"")
2007
Abbildung 3.17: Stärken-Schwächen-Analyse-Formular mit Gültigkeitsliste und Formeln
Å 01-17: Dynamische Gültigkeitslisten
Das gleiche Formular wird für die Wettbewerberbewertung angelegt,
der in Frage kommende Wettbewerber kann aus einer Gültigkeitsliste
geholt werden. Damit die Bewertungen vergleichbar sind, wurden die
Gewichtungen aus der eigenen Tabelle verknüpft. Tragen Sie die
Bewertungen ein, berechnen die Formeln die Ergebnisse und die
Zuordnung.
Tipps & Tricks
Search JabSto ::




Custom Search